Stuttgart-Leipzig_LIVE

bundesliga

Leipzig ohne Laimer in Stuttgart nur 1:1

Artikel teilen

Kalajdzic bereitete VfB-Ausgleich vor.

Pokalsieger RB Leipzig ist in der Auftaktrunde der deutschen Fußball-Bundesliga am Sonntag nicht über ein 1:1 in Stuttgart beim VfB hinausgekommen. Die Sachsen, bei denen der wechselwillige ÖFB-Teamspieler Konrad Laimer offiziell wegen einer Verletzung nicht im Kader stand und Xaver Schlager auf der Bank saß, gingen zwar durch Christopher Nkunku früh in Führung (7.). Naouirou Ahamada gelang aber für die Schwaben nach einem Doppelpass mit Sasa Kalajdzic der Ausgleich (31.).

Der nach überstandenen Sprunggelenkproblemen wieder fitte Kalajdzic, der den VfB in dieser Transferperiode noch verlassen könnte, setzte sich einige Male gut in Szene. In der 64. Minute wurde der ÖFB-Internationale ausgewechselt.

Laimer war nach Angaben seines Coaches Domenico Tedesco im Training tags zuvor umgeknickt und fehlte deswegen. Der 25-jährige Mittelfeldspieler wird mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht.

Unterdessen kehrt der deutsche Teamspieler Timo Werner laut "Bild"-Zeitung von Chelsea nach Leipzig zurück. Beide Clubs hätten sich auf den Transfer geeinigt, die Unterschrift Werners fehlt aber noch. Der 26-jährige Stürmer war vor zwei Jahren für rund 55 Millionen Euro aus Leipzig zu Chelsea gewechselt. 

OE24 Logo