Das geht sich nicht aus für die Bayern

Schinkels-Kolumne

Das geht sich nicht aus für die Bayern

Bayern liegt vor Rückrundenstart sechs Punkte hinter Dortmund.

Das ist eine ganz neue Situation für die Bayern. Sie haben es nicht in der eigenen Hand, und das tut ihnen richtig weh! Sie können den heiß ersehnten Meistertitel nicht aus eigener Kraft holen, sind abhängig von Dortmund. Und ich habe nicht den Eindruck, dass die Dortmunder ins Straucheln kommen könnten. Mein Titelfavorit ist daher der BVB.

Dortmund ist im Flow, Bayern überhaupt nicht

Bei Dortmund passt in dieser Saison alles zusammen. Trainer Lucien Favre macht einen super Job. Dazu haben sie mit Marco Reus einen Vorzeigekapitän. Dem ist die Tabelle wichtiger als der Lamborghini. Und die Bayern? Die haben sich das Leben noch zusätzlich selbst schwer gemacht. Ich erinnere nur an die Steakaffäre rund um Franck Ribéry.

Den Bayern droht ein bitteres Frühjahr

Die Bayern müssen höllisch aufpassen! Sonst könnte das auch ein ganz bitteres Frühjahr werden. In der Liga darf man selbst nicht patzen und muss auf Fehler der Dortmunder hoffen. Und in der Champions League droht gegen Liverpool das frühe Aus.