Bremen: Einsatzchance für Florian Kainz

"Er ist eine Alternative"

Bremen: Einsatzchance für Florian Kainz

ÖFB-Legionär konnte endlich bei Werder auf sich aufmerksam machen.

Beim 5:1-Testspielsieg von Werder Bremen gegen Osnabrück konnte Ex-Rapidler Florian Kainz endlich auf sich aufmerksam machen. Der 24-jährige erzielte ein Tor und zeigte auch sonst ein sehr gutes Spiel. Werder-Manager Frank Baumann: "Florian hat in Osnabrück auf sich aufmerksam gemacht. Er ist für uns eine Alternative.“

Für Kainz musste Werder tief in die Tasche greifen. 3,5 Mio sind auch für die Norddeutschen keine Kleinigkeit. Baumann: „Dass er zuletzt nicht so zum Einsatz kam, ist auch der Konkurrenz wie Gnabry geschuldet.“ Hoffentlich kann Kainz jetzt zeigen was er drauf hat. In der österreichischen Bundesliga war er einer der Besten.

Laut Baumann kann Kainz nicht nur auf dem linken Flügel ran: „Er bringt auch die Flexibilität mit, auf jeder der drei Positionen hinter der Spitze zu spielen.“