Irre: Arsenal bot 90 Mio für Aubameyang!

Super-Stürmer

Irre: Arsenal bot 90 Mio für Aubameyang!

Im Sommer soll Arsenal ein 90 Mio-Angebot für Aubameyang abgegeben haben.

Pierre-Emerick Aubameyang ist heiß begehrt. Kein Wunder: Der Sturm-Bomber schoss allein im letzten Liga-Spiel gegen den HSV vier Tore, ist seit seinem Wechsel im Sommer 2013 von AS St. Etienne zu Dortmund sowieso der BVB-Erfolgsgarant.

Arsenal mit Mega-Angebot
Der italienische Spielerberater Vincenzo Morabito plauderte in einem Interview mit dem Radio-Sender CRC jetzt aus dem Nähkästchen. Diesen Sommer soll Arsenal unfassbare 90 Mio für Aubameyang geboten haben. Morabito: „Ich weiß, dass Arsenal in diesem Sommer 90 Millionen Euro für Aubameyang geboten hat. Vor einiger Zeit rief ich beim Dortmunder Sportdirektor Michael Zorc an, um mit ihm über Aubameyang zu sprechen, aber das „Nein“ war nicht verhandelbar."

Arsenal war aber nicht der einzige Premier League-Verein der an "Auba" dran war. Daily Mirror und Sun berichteten bereits von großem Interesse von Chelsea und ManCity um die Dienste des Gabuners.