Odyssee von Stefan Stangl geht weiter

Neuer Klub heißt Türkgücü

Odyssee von Stefan Stangl geht weiter

Ex-Teamspieler Stefan Stangl hat einen neuen Verein gefunden und wechselt zu deutschem Drittligisten Türkgücü.

Der ehemalige Fußball-Teamspieler Stefan Stangl hat einen neuen Club gefunden. Der 28-jährige Verteidiger wird künftig für den deutschen Drittligisten Türkgücü München spielen, wie dieser vermeldete. Stangl spielte zuletzt für den SKN St. Pölten. Coach bei Türkgücü ist Alexander Schmidt, der Stangl bis zu seiner Trennung von den Niederösterreichern im März auch bei St. Pölten trainiert hatte.

Stangl, der unter Marcel Koller ein Länderspiel absolvierte, stand zuvor bereits bei Slovan Bratislava, Red Bull Salzburg, Austria Wien, Rapid Wien, Wiener Neustadt, Horn, Grödig und Sturm Graz unter Vertrag.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .