Ribery rasiert sich schon Titel ins Haar

Frisur-Idee

Ribery rasiert sich schon Titel ins Haar

Artikel teilen

Der siebente Titel mit den Bayern steht für Ribery außer Frage.

Ribery traf zuletzt beim souveränen 3:0 gegen Köln und fiel mit einer markanten Frisur auf. Der flinke Franzose hatte sich die Zahl "7" groß in den Kopf rasiert. Nicht nur ist die Sieben seine Lieblingsnummer, auch steuert der 33-Jährige in Riesenschritten auf den siebenten Titel mit den Bayern zu.

Ribery zu Bild: „Ich hoffe, dass die 7 mein Glücksbringer wird! Nach dem Patzer von Leipzig war es besonders wichtig zu gewinnen. Das haben wir uns extra gesagt.“ Er über seine Glückszahl: „Mein Sohn Saif hatte beim Friseur die Idee mit der Rasur. Mein zweiter Sohn Mohammed trägt die 7 ebenfalls im Haar.“

Die Bayern sind in der Liga kaum aufzuhalten, sieben Punkte Vorsprung auf Leipzig, das zuletzt schwächelte. Der deutsche Rekordmeister ist seit 16 Pflichtspielen ungeschlagen, hat 14 gewonnen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo