Guerreiro

deutschland

Verletzungs-Drama um Dortmunder Star

Artikel teilen

Riesen-Pech für Neo-Coach Bosz: Er muss lange auf Stütze verzichten.

Hiobsbotschaft für Borussia Dortmund: Der DFB-Pokalsieger muss in den nächsten drei bis vier Monaten auf Raphael Guerreiro verzichten, das teilte man am Montag via Twitter mit. Die Hintergründe sind umso ärgerlicher für den BVB.

Der 23-jährige portugiesische Teamspieler hatte sich jene Verletzung am 21. Juni im Gruppenspiel des Confederations Cup gegen Gastgeber Russland. Zunächst gab es vom Verband noch Entwarnung. Guerreiro habe keinen Bruch erlitten.

Die erste Diagnose, wonach sich der Mittelfeld-Allrounder lediglich eine Fußprellung zugezogen hat, bestätigte sich bei einer medizinischen Untersuchung der Borussen nicht. Deshalb unterzog sich Guerreiro am Montag einer Operation.

OE24 Logo