Arnautovic

Premier League

Arnautovic: Das ist sein Erfolgsgeheimnis

Artikel teilen

ÖFB-Legionär erlebt beste Phase seiner Karriere. Er benennt die Gründe.

Es gab Jahre, in denen schrieb Marko Arnautovic abseits des Rasens Schlagzeilen. Mal legte er sich mit Teamkollegen an, mal sogar mit Polizisten. Das Fußballerische blieb oftmals auf der Strecke. Mittlerweile ist der österreichische Hitzkopf erwachsen  geworden. Er ist zweifacher Papa, sieht den Fußball lockerer.

"Ich bin jetzt älter und klüger und habe gelernt, wie ich mit gewissen Dingen umgehen muss", so der 27-Jährige. Der Wechsel in die Premier League tat ihm gut: 2013 hatte er Bremen nach drei teils turbulenten Saisonen verlassen. Bei Stoke City reifte er zum Leistungsträger. War er früher eine Wundertüte, bringt er jetzt konstant seine Leistung.

"Arnie" verrät auf der Klub-Homepage sein Erfolgsgeheimnis: "Früher habe ich immer über Tore und Assists nachgedacht, das hat mich vielleicht beeinflusst. Jetzt fühle ich mich freier und entspannter."

Arnie gibt Tor-Versprechen

In der Vergangenheit habe er sich zu sehr unter Druck gesetzt, sich über die nackten Zahlen definiert. Nichtsdestotrotz treibe ihn weiterhin der Torhunger an. "Klar möchte ich treffen. Das ich dazu in der Lage bin, konnte ich vergangene Saison unter Beweis stellen." Elf Liga-Treffer standen unter dem Strich zu Buche. In der aktuellen Spielzeit durfte er in elf Partien erst einmal jubeln.

"Bisher ist es noch nicht für mich gelaufen", weiß Arnautovic. Er verspricht aber: "Ich bin mir sicher, das wird sich bald ändern.“ Vielleicht schon am Sonntag. Da wartet auf ihn das Österreicher-Duell mit Sebastian Prödl (FC Watford).

OE24 Logo