Leicester-Fan als Schiri ausgetauscht

Wirbel in England

Leicester-Fan als Schiri ausgetauscht

Leicester-Fan Kevin Friend als Referee von Tottenham-Stoke abberufen.

Der englische Fußball-Schiedsrichter Kevin Friend, ein deklarierter Fan von Leicester City, ist als Spielleiter der Partie zwischen Tottenham Hotspur und Stoke City am Sonntag abberufen worden. Die Professional Game Match Officials Ltd (PGMOL), die die Schiedsrichter für die Spiele der Premier League nominiert, reagierte damit auf die Tabellensituation.

"Spiele von Leicester privat besucht"
Leicester City mit ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs führt fünf Runden vor Schluss die Tabelle mit sieben Punkten Vorsprung auf Tottenham Hotspur (Kevin Wimmer) an. Friend wird nicht für Partien von Leicester berücksichtigt, bei Matches anderer Clubs hat es bisher aber keine Einschränkungen gegeben. Nach einem Aufschrei in den sozialen Medien wurde Friend nun aber von der Tottenham-Partie abgezogen und durch Neil Swarbrick ersetzt.

"Kevin Friend, der ursprünglich für dieses Spiel angesetzt war, ist von Leicester und hat Spiele von Leicester City privat besucht", hieß es in einem Statement an die Zeitung "Daily Mail".