Zinsberger verlor mit Arsenal FA-Cup-Finale

Chelsea-Frauen bejubeln Titel nach 3:0-Sieg

Zinsberger verlor mit Arsenal FA-Cup-Finale

Das Londoner Derby im Finale des FA-Cups der Frauen ist zugunsten von Chelsea ausgegangen.

Die "Blues" besiegten Arsenal mit ÖFB-Torfrau Manuela Zinsberger am Sonntag mit 3:0 und schafften damit erstmals das nationale Triple, nachdem sie zuvor schon Meisterschaft und Liga-Cup der Saison 2020/21 gewonnen hatten. Fran Kirby und Star-Spielerin Sam Kerr per Doppelpack zeichneten für die Tore im Wembley-Stadion verantwortlich.

Zinsberger bewahrte ihr Team mit der einen oder anderen gelungenen Rettungsaktion vor einer höheren Niederlage. Der späte Termin des Finales erklärt sich damit, dass der FA-Cup in der vergangenen Saison zuerst abgebrochen und dann in diese Spielzeit verschoben wurde.