Wegen Messi: Mbappé will Paris verlassen

Weitere Fußball-Ligen

Wegen Messi: Mbappé will Paris verlassen

Artikel teilen

Der französische Weltmeister hat Paris St. Germain offenbar bereits um Freigabe gebeten. 

Der Wechsel von Lionel Messi vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain ist der Transfer dieses Sommers. An der Seine wurde der sechsfache Weltfußballer des Jahres bei seiner Vorstellung wie ein Messias empfangen. Ohrenbetäubender Lärm, bengalische Feuer, 10.000 Fans in Ekstase. Messi erlebte bei seinem ersten Wechsel als Profi ein Spektakel. Der 34-Jährige will das in Angriff nehmen, wovon die Klubbesitzer aus Katar träumen: den Gewinn der Champions League.

Video zum Thema: Fan-Ekstase und große Ziele: Messi in Paris präsentiert

Mbappé will zu Real

Der Messi-Transfer kommt aber offenbar nicht bei allen PSG-Stars gut an. Wie der französische Insider Thibaud Vézirian auf Twitter schreibt, will Kylian Mbappé Paris verlassen. „Er hat um seine Freigabe gebeten und will nicht verlängern. Entweder wechselt er diesen Sommer zu Real Madrid oder dann nächstes Jahr ablösefrei. Er hatte bereits vor einigen Wochen erklärt, dass er nicht mit Messi spielen wolle.“

  

Mbappé hat nur noch ein Jahr Vertrag und weigerte sich bisher zu verlängern. Will Paris mit dem Superstar also noch Geld machen, dann müsste der 22-Jährige diesen Sommer verkauft werden. Real Madrid soll an einer Verpflichtung interessiert sein, Mbappes Marktwert wird auf 160 Millionen Euro geschätzt.
 

OE24 Logo