David Schnegg (WSG Tirol)

Wechselt zum Aufsteiger Venezia

Ex-Linzer Schnegg spielt jetzt in Serie-A

Der italienische Serie-A-Aufsteiger Venezia holt mit David Schnegg einen weiteren Österreicher an Bord.

David Schnegg hat den Sprung in die italienische Fußball-Serie-A geschafft. Der Linksverteidiger unterzeichnete am Freitag einen Dreijahresvertrag bei Aufsteiger Venezia, wie dieser bekanntgab. Die Italiener einigten sich mit dem LASK auf einen Transfer des 22-Jährigen, der vergangene Saison leihweise für Bundesligist WSG Tirol gespielt hatte. In 29 Ligaspielen kam er dabei auch auf zwei Tore und vier Assists für den Meistergruppe-Teilnehmer.

Damit sind kommende Saison zwei Österreicher bei Venezia tätig. Innenverteidiger Michael Svoboda ist noch bis 2023 an den Club gebunden.