Fußball-Legende erntet Shitstorm

Nach Großwildjagd

Fußball-Legende erntet Shitstorm

Hristo Stoichkov verärgert seine Anhänger mit "barbarischen" Fotos.

Der ehemalige Fußball-Star Hristo Stoichkov ist auf dem besten Wege seinen guten Ruf zu ruinieren! Der WM-Torschützenkönig aus dem Jahr 1994 sorgt mit Bildern von einer Großwildjagd in Südafrika für Aufregung im Netz. Die Fotos zeigen den einstigen Kicker, wie er mit der Waffe in der Hand vor toten Giraffen und Zebras posiert.

Die Bilder entstanden in einem Reservat in Südafrika und wurden von den Veranstaltern der Jagd auf der Website veröffentlich. In Bulgarien ist das Entsetzen groß: "Ich respektiere Stoichkov und bewundere in als Spieler. Für uns ist er eine Legende. Aber was er in Afrika getan hat, ist traurig und barbarisch", wettert die bulgarische Tierschützerin Stella Reicheva.