Real stolpert in Las Palmas

La Liga

Real stolpert in Las Palmas

"Königliche" damit nur noch einen Punkt vor Barcelona

Tabellenführer Real Madrid ist am Samstag in der spanischen Fußball-Meisterschaft auswärts gegen Las Palmas nicht über ein 2:2 hinausgekommen und liegt damit nur noch einen Punkt vor dem FC Barcelona. Marco Asensio (33.) und Karim Benzema (67.) hatten die "Königlichen" zweimal in Führung geschossen, Tana (38.) und Sergio Araujo (85.) gelang aber jeweils der Ausgleich.

Bei Real wurde Cristiano Ronaldo in der 72. Minute ausgewechselt und ließ bei seinem Abgang deutlichen Unmut über die Maßnahme von Coach Zinedine Zidane erkennen.