Real will Erfolgslauf gegen Sociedad bestätigen

Alaba & Co jagen achten Pflichtspielsieg in Folge

Real will Erfolgslauf gegen Sociedad bestätigen

Tabellenführer Real Madrid mit David Alaba ist am Wochenende im Top-Duell gegen Real Sociedad gefordert - die "Königlichen" peilen den achten Pflichstpielsieg en suite an.

Mit dem Kracher zwischen Tabellenführer Real Madrid und dem drittplatzierten Real Sociedad wartet am Samstag (21.00 Uhr) die 16. Runde der spanischen Fußballliga auf. David Alaba und Co. sind in beneidenswerter Form und können mit dem achten Pflichtspielsieg in Serie ihren Vorsprung auf Atletico Madrid (ein Spiel weniger, gegen Nachzügler Mallorca) und Sociedad von derzeit sieben Punkten weiter ausbauen.

"Dass wir sieben Spiele in Folge gewonnen haben, ist kein Zufall", betonte Real-Madrid-Coach Carlo Ancelotti, dessen Team auch in der Champions League den Achtelfinalplatz in der Tasche hat. "Wir haben großes Selbstvertrauen." Das wird man auch brauchen, steht in der kommenden Woche doch nicht nur das CL-Duell mit Inter um Platz eins, sondern auch jenes mit Stadtrivale Atletico an. "Wenn wir in diesen beiden Spielen gut abschneiden, können wir einen Vorteil haben. Aber es ist eine sehr enge Liga. Es wird eine ausgeglichene Liga bis zum Ende", gab sich Ancelotti überzeugt.

Demir & Barca gegen formstarkes Betis

Bereits zuvor kämpft der FC Barcelona am Samstag zuhause gegen Real Betis darum, den Anschluss an die internationalen Plätze nicht zu verlieren. Mit den jüngsten Dreiern gegen Espanyol Barcelona und Villarreal ist die Liga-Bilanz von Neo-Trainer Xavi blitzsauber, Yusuf Demir und Co. bekommen es freilich mit einem harten Gegner zu tun. Betis liegt vier Punkte vor den siebtplatzierten Katalanen auf Rang fünf und hat fünf der jüngsten sieben Partien gewonnen. Nur gegen Atletico Madrid und den FC Sevilla gingen die Andalusier leer aus.