Jose Mourinho verlängert bei Real Madrid

Spanien

Jose Mourinho verlängert bei Real Madrid

"The Chosen One" hat seinen Vertrag in Madrid bis 2016 verlängert.

Jose Mourinho hat seinen Vertrag beim spanischen Fußball-Meister Real Madrid vorzeitig bis 2016 verlängert. Der ursprüngliche Kontrakt des Portugiesen wäre bis 2014 gelaufen. Mourinho kam 2010 von Inter Mailand zu Real. Seither gewann er mit dem "Königlichen" 2011 den Cup und in diesem Jahr die Meisterschaft, womit die dreijährige Regentschaft des FC Barcelona beendet wurde.

Der Startrainer wird in Madrid als Garant dafür gesehen, die Hegemonie von Barcelona spätestens in der kommenden Saison zu brechen - mit dem Sieg in der Champions League. In diesem Fall wäre Mourinho der erste Trainer, der mit drei Vereinen (davor mit Porto und Inter) die Königsklasse gewinnen würde. Bereits in dieser Saison traten die Madrilenen aus dem Schatten von Barca, indem sie beim Gewinn des Meistertitels einen neuen Punkte- und Torrekord aufstellten.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×