Köln: Stöger peilt Klassenerhalt an

"Das ist die Vorgabe"

Köln: Stöger peilt Klassenerhalt an

Eine Rückkehr von Lukas Podolski sei derzeit nicht realistisch.

Nach dem Aufstieg des 1. FC Köln in die deutsche Fußball-Bundesliga ist der Klassenverbleib für Trainer Peter Stöger das erklärte Ziel der kommende Saison. "Nicht absteigen! Das ist die Vorgabe", sagte der Ex-Austria-Coach der Zeitung "Express" (Montag). Stöger will in den kommenden Jahren Platz 15, 13 und zehn erreichen - "dann sind wir auf dem richtigen Weg".


Bei den Diskussionen um eine mögliche Rückkehr von FC-Idol Lukas Podolski nach Köln ist Stöger skeptisch. Das sei eine Größenordnung, "die derzeit nicht in den Verein passt", meinte Stöger. Arsenal-Profi Podolski hatte in der vergangenen Woche erkennen lassen, dass er sich zum Ende seiner aktiven Karriere ein neuerliches Engagement beim FC vorstellen könne. Für Stöger ist das aktuell kein Thema. Das habe aber nichts damit zu tun, "was für ein großartiger Spieler Lukas ist".

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×