Geheimtreffen

Was läuft zwischen Magath und Red Bull?

Deutscher Erfolgscoach traf sich mit Didi Mateschitz - RB Leipzig Thema?

Diese Meldung dürfte in Deutschland für einige Unruhe sorgen: Schalke-Coach (und ehemaliger Wolfsburg-Meistermacher) Felix Magath traf sich letzten Dienstag mit Red Bull-Boss Didi Mateschitz in Salzburg. Thema des Geheimtreffens soll ein Engagement von "Quälix" bei RB Leipzig sein.

Einerseits ist es natürlich fraglich, ob sich ein erfolgsverwöhnter Coach wie Magath ein Engagement in der vierten deutschen Liga antut. Andererseits ist es auch kein Geheimnis, dass Magath mit den Bedingungen beim Traditionsverein Schalke alles andere als zufrieden ist.

Der Kontakt soll jedenfalls über Deutschland-Experten und Bullen-Sportchef Beiersdorfer hergestellt worden sein. Durchaus denkbar, dass Magath damit auch nur Druck auf Schalke machen will. Oder man plant bereits für die Zeit, wenn RB Leipzig zumindestens zweitklassig sein wird.