Maierhofer schwärmt von Barisic

Rückkehr zu Rapid?

Maierhofer schwärmt von Barisic

Er schließt eine Rückkehr nicht aus. Vier deutsche Klubs wollen ihn auch.

ÖSTERREICH berichtete von Rapids Interesse an Stefan Maierhofer (30), der den 1. FC Köln nach dem verpassten Aufstieg verlassen muss.

Der Sturm-Riese (2,02 Meter) im ÖSTERREICH-Interview: „Spekulationen kommentiere ich nicht. Fakt ist, dass nun viele Gespräche anstehen. Ich habe einen guten Namen, werde im August 31 und möchte mich nicht unter Wert verkaufen.“

Maierhofer: „Zoki hat bei Rapid Zug reingebracht“
2008 wurde Maierhofer mit Rapid Meister. In insgesamt 60 Spielen erzielte er 38 Treffer. Stefan: „Damals hat alles gepasst. Eine tolle Zeit, an die ich gerne zurückdenke.“ Natürlich verfolgt er auch jetzt das Geschehen bei Rapid. Maierhofer über seinen Ex-Klub: „Zoki Barisic bringt Zug rein. Er ist der Richtige, hat diese Chance verdient. Ich freue mich für ihn. Die Europa-League-Qualifikation ist für Rapid wichtig. So ein Verein gehört auf die internationale Bühne!“

Der „Major“ steht nicht nur bei Rapid hoch im Kurs. ÖSTERREICH erfuhr: Fortuna Düsseldorf, Greuther Fürth, Hertha

BSC und der MSV Duisburg sind ebenfalls dran. Maierhofer: „Ich bin topfit, lasse die Dinge auf mich zukommen. Auch das Abenteuer in Köln ist geil gewesen. Wenn du in der zweiten Liga vor 40.000 Fans spielst, hat das seinen Reiz. Ich wäre gerne in Köln geblieben, Trainer Holger Stanislawski ist mit mir zufrieden gewesen – aber der Klub muss sparen.“

Wir wollten von Maierhofer wissen: „Wie realistisch ist eine Rückkehr zu Rapid, Stefan?“ Der Star: „Im Fußball kann man nie etwas ausschließen …“