Hurra, wir sind bei der EURO

4:1-Sieg in Schweden

Hurra, wir sind bei der EURO

Koller-Elf vollbringt in Schweden eine historische Glanzleistung.

Das ist wirklich historisch! Zum allerersten Mal in der Fußball-Geschichte unseres Landes hat sich das ÖFB-Team sportlich für eine Europameisterschafts-Endrunde qualifiziert. Zwar durften wir 2008 schon einmal EM-Luft schnuppern, damals war Rot-Weiß-Rot jedoch als Co-Gastgeber automatisch startberechtigt.

Video zum Thema: ÖST-SWE: Das 3:0 und 4:0
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Die Tabelle in Gruppe G


Besser als Toni Polster, Krankl und alle anderen
„Unser Team hat etwas Großes geschafft“, jubelt ÖSTERREICH-Experte Toni Polster den Koller-Schützlingen zu. Etwas, das weder ein Polster, noch ein Herzog, Krankl oder Prohaska je vollbracht haben.

Auch Hans Krankl streut Rosen: „Dieses ist eines der besten Teams, die wir jemals hatten!“ Der „Held von Córdoba“ sagt: „Wir haben uns nicht nur qualifiziert, wir haben uns auch Respekt verschafft durch die Art, wie wir in der Qualifikation gespielt haben!“

Diashow: Die besten Bilder zu Schweden - Österreich

Die besten Bilder zu Schweden - Österreich

×

    Bei EM können wir erneut Geschichte schreiben Nun heißt es: volle Konzentration auf die bevorstehende EURO (10. Juni bis 10. Juli 2016). Dort können Alaba & Co. erneut Historisches leisten. Denn noch nie hat ein österreichisches Team ein EM-Endrunden-Spiel gewonnen. 2008 verlor man gegen Kroatien und Deutschland je 0:1. Gegen Polen reichte es immerhin zu einem 1:1. Und: Noch nie haben wir eine EM-Vorrunde überstanden …