Ronaldo ganz cool im Pool

WM-Vorbereitung

Ronaldo ganz cool im Pool

Cristiano Ronaldo rückt ins Teamcamp ein.

"Relaxing time" - mit diesen Worten postete Superstar Cristiano Ronaldo ein Foto von sich im Whirlpool. Doch die Zeit zum Ausruhen ist jetzt auch für ihn vorbei! Nach dem Champions-League-Triumph mit Real bekam er ein paar Tage Urlaub. Gestern ging es für CR7, Pepe und Fábio Coentrão aber auch zum portugiesischen Team. Morgen steigt daheim noch ein Testspiel gegen Griechenland. Am Montag fliegt die Mannschaft ins WM-Trainingslager in die USA.

Engländer schwitzen mit Haube, Italiener in Sauna
Auch die anderen Stars schwitzen schon für die WM. Und haben die unterschiedlichsten Methoden entwickelt, sich auf die hohen Temperaturen in Brasilien einzustellen. Die Engländer rund um Star Wayne Rooney trainieren beispielsweise in Winterkleidung! Trotz frühlingshafter Temperaturen stehen lange Unterhosen und bis zu drei Schichten Gewand auf der Kleiderordnung. Natürlich darf auch die Haube nicht fehlen. Direkt vor dem Turnier geht es in den US-Sonnenstaat Florida.

Auch Italien setzt auf eine Hitze-Simulation: Immer wieder geht es für die Spieler in Florenz in ein Holzhäuschen, um noch bei 32 bis 33 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von 70 Prozent aufs Fahrrad oder Lauf band zu steigen. Mario Balotelli und Co. kommen schon vor der WM ordentlich ins Schwitzen!

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×