arnautovic leiberl

Platzt Transfer?

Stressfraktur bei Arnautovic

Chelseas Teamärzte stellten Verletzung bei ÖFB-Jungstar fest. 3-4 Monate Pause drohen.

Österreichs Fußball-Jungstar Marko Arnautovic hat ausgerechnet zum Zeitpunkt eines möglichen Wechsels zu einem europäischen Topclub mit einer schweren Verletzung zu kämpfen. Beim 20-jährigen Stürmer von Twente Enschede wurde bei einer Voruntersuchung für einen möglichen Transfer zu Chelsea eine Stressfraktur im Mittelfuß festgestellt. Das bestätigte ÖFB-Teamchef Dietmar Constantini am Dienstag bei der Bekanntgabe seines Kaders für das Länderspiel am 6. Juni in Serbien.

Arnautovic, der zuletzt bereits über Sprunggelenksprobleme geklagt hatte, hatte Constantini am Montag von seinem Befund informiert. "Sollte er operieren gehen müssen, wird er drei oder vier Monate ausfallen", erklärte der Teamchef. Arnautovic sollte noch am Dienstag in Wien erneut untersucht werden. Sollte die Diagnose der Chelsea-Ärzte bestätigt werden, stünde auch sein bevorstehender Wechsel - neben den Londonern hatte zuletzt auch Inter Mailand sein Werben verstärkt - in Gefahr.