Alonso reagierte sich beim Tennis ab

motorsport

Alonso reagierte sich beim Tennis ab

Artikel teilen

Bereits nach der ersten Trainings-Kurve explodierte Fernando Alonsos Honda-Motor.

Der Frust beim ehemaligen Weltmeister wird immer größer. Unter dem Jubel seiner Fans fuhr der Spanier gestern Vormittag aus der Box – und blieb nach der ersten Kurve schon wieder stehen. Unter einer riesigen Rauchwolke hatte der McLaren sein Leben ausgehaucht. Alonso stieg wütend aus und verschwand aus dem GP-Gelände.

Während das 1. freie Training weiter ging, reagierte sich Alonso beim Tennis ab und postete ein Foto davon auf Instagram.

Keeping the body active ????

Ein Beitrag geteilt von Fernando Alonso (@fernandoalo_oficial) am

Im Weggehen hatte Alonso noch ein Statement abgegeben: „Motorschaden. Der Motor ist nach einer Kurve hochgegangen. So ist es leider. Wir verpassen die erste Session.“

Das nächste F1-Weekend bleibt Alonso ohnehin erspart. Er überlässt sein Cockpit Jenson Button und startet beim Indy500.

OE24 Logo