Mercedes-Pilot Valtteri Bottas bei einer virtuellen Pressekonferenz

Verspätete Anreise nach Baku

Kurios: Mercedes-Pilot Bottas saß in Heimat fest

Die Maschine des Finnen konnte erst zu einem späteren Zeitpunkt in Richung Baku abheben.

Flug-Schwierigkeiten führen zu einer verspäteten Anreise von Formel-1-Vizeweltmeister Valtteri Bottas zum Großen Preis von Aserbaidschan. "Der Plan war, schon in Baku zu sein. Ich hatte aber ein paar Probleme mit meinem Flug", sagte der 31-Jährige am Donnerstag in einer digitalen Medienrunde. Der Mercedes-Fahrer befand sich zu diesem Zeitpunkt in seiner finnischen Heimat am Flughafen, anstatt bereits bei einer geplanten Pressekonferenz in Baku zu sein.

"Ich haben einen neuen Flug und hoffe, dass ich heute Abend da bin", sagte Bottas, der keine Probleme in der Vorbereitung auf das Rennen am Sonntag (14.00 Uhr) befürchtet: "Wir sind sehr gut vorbereitet."