Hagel-Chaos auf Nürburgring

Rennen unterbrochen

Hagel-Chaos auf Nürburgring

24-Stunden-Rennen musste zwischenzeitlich unterbrochen werden.

Unwetter sorgten am Samstag auf dem Nürburgring für ein Mega-Chaos. Das 24-Stunden-Rennen musste aufgrund von Starkregen und Hagel nach rund einer Stunde unterbrochen werden. Die Fahrer verloren auf der nassen Strecke reihenweise die Kontrolle über ihre Boliden und flogen von der Strecke ab.

"Zum Glück wurde keiner verletzt. Bisher gibt es nur Blechschäden", kommentierte Rennleiter Walter Hornung die Situation. Am Samstag gegen 19.30 Uhr wurde das Rennen (vorerst) wieder aufgenommen. Bis zum Rennende am Sonntag um 15.30 Uhr sind allerdings weitere Unwetter prognostiziert.