Spitzenreiter Linz gewann in Salzburg 5:3

Eishockey:

Spitzenreiter Linz gewann in Salzburg 5:3

Linz gewann in Salzburg. Auch Capitals siegen.

Die Black Wings Linz sind ihrem Ruf als stärkstes Auswärtsteam der Erste Bank Eishockey Liga auch beim Meister gerecht geworden. Die Linzer setzten sich am Sonntag im Schlagerspiel der 17. Runde bei Red Bull Salzburg mit 5:3 durch und führen nach dem siebenten Erfolg auf fremdem Eis die Tabelle mit sechs Punkten Vorsprung auf den KAC an. Der Rekord-Champion hat allerdings zwei Spiele Rückstand, sein Match in Znojmo musste wegen Unbespielbarkeit der Eisfläche im zweiten Drittel abgebrochen werden. Über einen neuen Termin wird am Montag entschieden.

Die Vienna Capitals setzten sich in der eigenen Halle gegen das drittplatzierte Team von Olimpija Ljubljana mit 4:1 durch und reduzierten als Sechste ihren Rückstand. Graz entschied das Nachzügler-Duell mit Jesenice nach Verlängerung mit 4:3 für sich. Zagreb besiegte Fehervar mit 4:2 und ist vor den punktgleichen Grazern Siebenter.