49ers überrollen Green Bay Packers

NFL

49ers überrollen Green Bay Packers

Das Schlagerspiel wurde von einem tragischen Unfall überschattet.

Die San Francisco 49ers haben bei ihrem Saisonauftakt in der National Football League (NFL) einen Heimerfolg gegen die im Titelrennen ebenfalls hoch gehandelten Green Bay Packers gefeiert. Der 34:28-Sieg des Super Bowl-Finalisten der vergangenen Saison am Sonntag war jedoch überschattet vom tragischen Unfall eines Fans, der im Candlestick Park in den Tod stürzte.

Die New Orleans Saints bescherten ihrem Coach Sean Payton mit einem 23:17 über die Atlanta Falcons ein erfolgreiches Comeback nach seiner einjährigen Sperre wegen des "Bountygate"-Skandals (Prämien für Verletzung gegnerischer Spieler). Die New England Patriots gewannen bei den Buffalo Bills dank eines 35-Yard-Field-Goals von Stephen Gostkowski fünf Sekunden vor Spielende mühevoll mit 23:21.

In San Francisco war das Duo Colin Kaepernick und Anquan Boldin von den Packers nicht zu stoppen. Der laufstarke Quarterback Kaepernick warf für die 49ers Pässe für 412 Yards (Karrierebestmarke) und drei Touchdowns. Der im Sommer von Super-Bowl-Champion Baltimore nach Kalifornien gewechselte Boldin fing hingegen 13 Pässe und verbuchte insgesamt 208 Yards Raumgewinn und einen Touchdown.

Ergebnisse
St. Louis Rams - Arizona Cardinals 27:24
San Francisco 49ers - Green Bay Packers 34:28
Jacksonville Jaguars - Kansas City Chiefs 2:28
Carolina Panthers - Seattle Seahawks 7:12
Pittsburgh Steelers - Tennessee Titans 9:16
New York Jets - Tampa Bay Buccaneers 18:17
Indianapolis Colts - Oakland Raiders 21:17
Detroit Lions - Minnesota Vikings 34:24
Cleveland Browns - Miami Dolphins 10:23
Buffalo Bills - New England Patriots 21:23
Chicago Bears - Cincinnati Bengals 24:21
New Orleans Saints - Atlanta Falcons 23:17
Dallas Cowboys - New York Giants 36:31