Baumgartners Testsprung abgesagt

Letzte Probe für Stratojump

Baumgartners Testsprung abgesagt

Auch heute bereitete das Wetter Probleme. Team will kein Risiko eingehen.

Der zweite bemannte Testsprung aus 27.500 Metern von Red Bull Stratos musste am Dienstag auf Grund instabiler Wetterlage (Bewölkung, Wind) rund um Roswell (New Mexico) verschoben werden.

"Es sieht so aus als wäre der 'Wettergott' nicht mit uns", postete Baumgartner am Nachmittag auf Facebook. Der nächste Versuch soll am Mittwoch gestartet werden.

Windgeschwindigkeiten von lediglich mehr als sechs km/h verhindern, dass der Heißluftballon starten kann. Dies war heute der Fall. "Verdammter Wind frischte zum Startzeitpunkt auf, daher mussten wir warten", schrieb der Salzburger. Aus Sicherheitsgründen wurde schließlich der Start abgesagt.

"Das ist die dritte Nacht ohne Schlaf", postete Baumgartner. "Es ist schwer, motiviert zu bleiben. Nächster Versuch morgen! Hoffen wir auf gute Bedingungen", schrieb der 43-Jährige auf seiner Facebook-Seite.

Rekordsprung
Als erster Mensch der Welt plant der Österreicher Felix Baumgartner (43) im August aus einer Höhe von 36.000 Metern aus einem Ballon zu springen, will damit die Schallmauer durchbrechen und 5:30 Minuten im freien Fall auf die Erde zurasen. Dabei erreicht er eine Geschwindigkeit von 1.100 km/h. Eigentlich wollte Baumgartner schon am Montag starten – doch dann kam ihm das Wetter dazwischen, der Sprung wurde auf Dienstag verschoben.

„Ich will auf keinen Fall live im TV sterben!“
Dem Sensationssprung gehen fast fünf Jahre intensiver Planungen voraus. Eine spezielle Druckkapsel musste angefertigt werden, rechtliche Streitigkeiten legten das Projekt jahrelang auf Eis. Doch Baumgartner gab nicht auf.

Und das, obwohl er bei dem Versuch sterben könnte. Aber: „Ich hänge am Leben, ich will ja auf keinen Fall live im TV sterben“, erklärt der 43-Jährige. Eigentlich sollte der Sprung aus der Stratosphäre sein letzter sein, doch er will noch mehr: „Danach kann es nicht vorbei sein.“

Diashow: Baumgartners erster Stratojump-Testsprung

Baumgartners erster Stratojump-Testsprung

×

    VIDEO: 2007 sprang Baumgartner aus 96 m Höhe von der Christusstatue in Rio de Janeiro