Brooklyn beendet Serie gegen Mavericks

NBA

Brooklyn beendet Serie gegen Mavericks

Brooklyn Nets zeigen, dass sie gegen San Antonio doch noch gewinnen können.

Die Brooklyn Nets haben die San Antonio Spurs nach sechs Niederlagen in Serie in NBA-Duellen wieder in die Knie gezwungen. Die Nets setzten sich am Donnerstag daheim mit 103:89 durch und holten damit den 12. Sieg in den jüngsten 16 Spielen. Beim Vorjahresfinalisten fehlten mit den verletzten Tony Parker, Manu Ginobili und Kawhi Leonard sowie dem geschonten Tim Duncan aber die vier besten Werfer.

Bester Akteur des Teams aus Texas war damit Cory Joseph mit 18 Punkten, bei den Siegern überzeugte Alan Andersen mit 22 Zählern. Die Golden State Warriors setzten sich zu Hause gegen die Chicago Bulls mit 102:87 durch. Stephen Curry war mit 34 Punkten wieder einmal bester Akteur der Kalifornier.

Ergebnisse
Brooklyn Nets - San Antonio Spurs 103:89
Golden State Warriors - Chicago Bulls 102:87