Einbrecher rauben Firmino aus

sportmix

Einbrecher rauben Firmino aus

Artikel teilen

Die Villa von Liverpool-Star Firmino wurde von Dieben ausgeräumt.

Zwei Tage vor Weihnachten wurde Roberto Firmino offenbar Opfer eines Einbruchs. Eine maskierte Gruppe stieg in die Villa des Mittelfeld-Stars ein. Laut englischen Medienberichten wurden Uhren, Schmuck und Kleidung im Wert von rund 80.000 Euro erbeutet. Wie bekannt wurde, hatten die Täter Firmino länger beobachtet.

Als der 25-jährige Brasilianer mit seiner Familie außer Haus war, nutzen sie die Gunst der Stunde. Firmino war danach mit Frau Larissa und seinen zwei Kindern über die Feiertage in ein Hotel gezogen. Das Klopp-Team stellte sogar einen Bodyguard ab, da die Räuber nicht erwischt werden konnten.

In Anbetracht dieses Ereignisses erscheint eine andere Geschichte von Firmino in einem anderen Licht. Firmino war zu Weihnachten betrunken am Steuer unterwegs gewesen und von der Polizei angehalten worden.

OE24 Logo