federer jubel

Jubiläum

Federer feiert 50. Turniersieg

Schweizer Nr. 1 der Tennis-Welt fertigt im Finale von Cincinnati James Blake in zwei Sätzen ab und erreicht nächsten Meilenstein.

Roger Federer liegt nach seinem Erfolg beim Masters-Serie-Turnier in Cincinnati mit seinen mittlerweile 50 Turniersiegen in der ewigen Wertung bereits auf Platz neun, Thomas Muster ist mit 44 Titeln weiterhin die Nummer zwölf. Die nächste Marke, die der 26-jährige Schweizer anpeilt, sind die 57 Titel des Rumänen Ilie Nastase. Die Hälfte seiner Turnier-Siege hat Federer bei Grand Slams (11) oder Masters-Serie-Turnieren (14) erobert.

Die meisten ATP-Turniersiege
1. Jimmy Connors (USA) 109
2. Ivan Lendl (CZE/USA) 94
3. John McEnroe (USA) 77
4. Pete Sampras (USA) 64
5. Björn Borg (SWE) und Guillermo Villas (ARG) je 62
7. Andre Agassi (USA) 60
8. Ilie Nastase (ROM) 57
9. Roger Federer (SUI) 50
10. Boris Becker (GER) 49
11. Rod Laver (AUS) 47
12. Thomas Muster (AUT) 44