bammer

Tennis

Halbfinale mit Bammer abgebrochen

Bei 3:0 für Bammer wurde wegen Regens abgebrochen. Fortsetzung folgt Sonntag.

Das Halbfinale beim WTA-Turnier in Prag zwischen Sybille Bammer und der Tschechin Iveta Benesova ist am Samstag nach nur drei Games abgebrochen und auf Sonntagvormittag (10.00 Uhr) verschoben worden. Nach nur 13 Minuten wurde das Match beim Stand von 3:0 für Bammer gestoppt, nachdem man schon zuvor rund eine Stunde zugewartet hatte.

Der anhaltende Regen machte die Fortsetzung des Spiels allerdings nicht mehr möglich. Die beiden Halbfinalpartien sollen nun am Sonntag zeitgleich um 10.00 Uhr beginnen, im zweiten Match trifft die Schweizerin Timea Bacsinszky auf die Italienerin Francesca Schiavone. Das Finale wurde für 15.00 Uhr angesetzt.