Melzer locker ins Viertelfinale

Wiener Stadthalle

Melzer locker ins Viertelfinale

Melzer setzt sich gegen Garcia-Lopez durch. Thiem gegen Darcis chancenlos.


Titelverteidiger Jürgen Melzer hat sich am Donnerstag für das Viertelfinale der Erste Bank Open in Wien qualifiziert. Dem als Nummer 3 gesetzten Niederösterreicher war von seiner Oberschenkelblessur nichts anzumerken, er setzte sich gegen Spanier Guillermo Garcia-Lopez nach 1:23 Stunden mit 7:5,6:1 recht deutlich durch. Der 30-jährige Melzer trifft nun am Freitag im Kampf um einen Platz in der Vorschlussrunde auf den als Nummer 6 gesetzten Südafrikaner Kevin Anderson.

Das bisher einzige Duell mit Anderson hat Melzer 2010 auf Sand in Madrid in drei Sätzen für sich entschieden.

Thiem chancenlos
Dominic Thiem ist am Donnerstag im Achtelfinale der Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle ausgeschieden. Der 18-jährige Niederösterreicher, der mit einem Erfolg über Thomas Muster seinen ersten Sieg auf der ATP-Tour gefeiert hatte, musste sich dem belgischen Qualifikant Steve Darcis nach 65 Minuten klar mit 2:6,2:6 geschlagen geben. Thiem wird sich im ATP-Ranking dennoch um über 1.000 Plätze verbessern und in die Top 800 vordringen.


Im Anschluss daran lag es nun also an Jürgen Melzer, noch für einen österreichischen Vertreter im Einzel-Viertelfinale am Freitag zu sorgen. Der zweifache Titelverteidiger, der allerdings gehandicapt durch eine Oberschenkelverletzung an den Start ging, traf in seinem ersten Match auf den Spanier Guillermo Garcia-Lopez. Bereits zuvor war überraschend der als Nummer 4 gesetzte Tscheche Radek Stepanek an Daniel Brands gescheitert. Der Deutsche ist nun Viertelfinalgegner von Darcis.

Nächste Seite: Der Liveticker zum Nachlesen

18.06 Uhr: Melzer setzt sich in 83 Minuten mit 7:5, 6:1 durch und bleibt damit auf Kurs Titelverteidigung.

18.05 Uhr: Ass Melzer und zweiter Matchball! Mit einem Rückhand-Winner verwertet Melzer und zieht locker und souverän ins Viertelfinale ein!

18.04 Uhr: Melzer holt sich den ersten Matchball, vergibt diesen aber mit einem Ball ins Netz.

18.03 Uhr: Starker Aufschlag und 30:15. Dann toller Return von Lopez und 30:30.

18.02 Uhr: Melzer schlägt aufs Match auf und macht gleich den ersten Punkt, dann aber der Fehler und 15:15.

18.02 Uhr: Wieder Breakball für Melzer! Und da ist das Break! Lopez schlägt ins Netz, Melzer zieht auf 5:1 davon!

18 Uhr: Schade, Melzers Slice bleibt am Netzband hängen - Vorteil Lopez. Lopez erwischt eine Rückhand nur am Rahmen - wieder Einstand.

17.59 Uhr: Melzer holt sich den Breakball! Aber er schlägt den Return ins Netz - Einstand.

17.58 Uhr: Melzer weit hinter der Grundlinie und mit dem leichten Fehler - 40:30. Dann fliegt eine Rückhand von Lopez ins Out - Einstand.

17.56 Uhr: Und jetzt verschätzt sich Melzer. Er zieht beim Smash zurück, der Ball fällt noch klar ins Feld - 30:15 für Lopez. Nächster Doppelfehler von Lopez - 30:30.

17.55 Uhr: Aufschlag Lopez. Melzer mit dem Returnfehler - 15:0. Doppelfehler! 15:15.

17.52 Uhr: Melzer rutscht aus, aber Lopez' Ball zu lang - Vorteil Melzer. Noch ein Returnfehler und Melzer geht 4:1 in Führung.

17.51 Uhr: Ein Stopp-Versuch von Melzer bleibt an der Netzkante hängen - 30:15. Aufschlagwinner und damit 40:15, zwei Spielbälle für Melzer. Den ersten vergibt Melzer mit einer zu langen Vorhand, 40:30. Melzers Rückhand landet im Netz - Einstand.

17.49 Uhr: Aufschlag Melzer mit neuen Bällen. Lopez' Rückhand ist zu lang - 15:0. Returnfehler des Spaniers und 30:0.

17.48 Uhr: Toller, langer Return von Melzer, den Lopez nicht mehr zurückbringt. Aber da erschallt ein Out-Ruf... 40:30 für den Spanier, der dann mit der Vorhand abschlägt und sich sein erstes Game im dritten Satz holt.

17.47 Uhr: Doppelfehler und nur mehr 30:15. Viel Druck von Melzer, Lopez mit dem Netzball - 30:30.

17.46 Uhr: Weiter geht es mit Aufschlag Lopez. Mächtiger Aufschlag und 15:0 für den Spanier. Mit einem schönen Longline-Passierball holt sich Lopez das 30:0.

17.43 Uhr: Toller Aufschlag von Melzer der nachsetzt und sich wieder Spielball holt. Und da ist das 3:0! Lopez schlägt den Return ins Netz.

17.42 Uhr: Ass Melzer und Spielball! Melzer greift an und wird von Lopez passiert - Einstand.

17.41 Uhr: Melzer probiert es mit Serve and Volley, aber setzt den Volley ins Out. Vierter Breakball für Lopez. Und wieder verschlägt Lopez - Einstand.

17.40 Uhr: Unnötiger Vorhand-Fehler von Melzer - dritter Breakball. Zum Glück macht Lopez wieder den Fehler, Einstand.

17.39 Uhr: Toller Rückhand-Longline-Winner des Spaniers, wieder Breakball. Aber wieder verschlägt der Spanier - Einstand.

17.37 Uhr: Melzers Vorhand reißt ab und schon hat Lopez einen Breakball. Starker Aufschlag von Melzer, Lopez' Rückhand landet im Netz - Einstand.

17.36 Uhr: Melzer setzt nach und holt das 40:30. Dann wieder zu lässig - Rückhand-Slice ins Netz - Einstand.

17.35 Uhr: Erster Doppelfehler Melzer und plötzlich steht's 15:30. Ein Returnfehler des Spaniers bringt aber das 30:30.

17.34 Uhr: Aufschlag Melzer, der Lopez links und rechts schickt und dann mit einem Stopp zum 15:0 punktet. Schade, eine Melzer-Vorhand geht knapp ins Seitenout - 15:15.

17.33 Uhr: Lopez in einer ganz schlechten Phase - sein Rückhand-Slice segelt ins Out - 0:40, wieder drei Breakbälle für Melzer. Und gleich der erste sitzt - Lopez schlägt ins Netz - 2:0 für den Österreicher!

17.31 Uhr: Aufschlag Lopez. Der Spanier kommt ans Netz, verschätzt sich aber bei einem Passierball Melzers der klar und deutlich noch ins Feld fällt - 0:15. Doppelfehler Lopez und 0:30.

17.30 Uhr: Schöner Rückhand-Longline-Winner von Melzer, Spielball. Lopez schlägt ins Netz - Game Melzer, 1:0.

17.29 Uhr: Nein! Melzer verschlägt einen Hundertprozentigen - 30:40, erster Breakball im Spiel für Lopez. Mit einem bärenstarken Service nach außen wehrt Melzer ab.

17.28 Uhr: Lopez mit dem Rückhandfehler - 30:15. Starker Return des Spaniers - 30:30.

17.26 Uhr: Melzer eröffnet den zweiten Satz mit dem Aufschlag. Und das gleich mit einem Ass zum 15:0. Dann ein schlechter Angriffsball und Lopez stellt auf 15:15.

17.23 Uhr: Lange Rallye, Melzer gibt Gas und holt das 0:40 - drei Break- und Satzbälle für Melzer! Gleich den ersten verwertet Melzer und holt sich den ersten Satz mit 7:5!

17.22 Uhr: Lopez schlägt wieder gegen den Satzverlust auf. Und der Spanier startet gleich mit einem Netzball - 0:15. Auweh - den Stoppball von Melzer hat man schon lange vorher erkannt, aber der Spanier schlägt den Ball knapp ins Out - 0:30!

17.19 Uhr: Schöner Vorhand-Winner des Österreichers zum 40:0. Noch ein Ass und 6:5 für Melzer - wenigstens im Tie-break ist er damit schon.

17.18 Uhr: Melzer beim Service. Er probiert's wieder mit einem Stopp, wieder kommt Lopez hin, setzt die Rückhand aber ins Netz - 15:0. Ass und 30:0!

17.17 Uhr: Fehler von Melzers Rückhand - 40:0. Lopez eiskalt: Rückhand-Winner und Ausgleich zum 5:5.

17.16 Uhr: Lopez serviert gegen den Satzverlust. Der Spanier startet gleich mit einem Vorhand-Winner zum 15:0. Noch ein Vorhand-Winner und wir haben 30:0.

17.13 Uhr: Starker Aufschlag, der Return zu lange - Spielball Melzer. Lopez schlägt ins Out und damit 5:4 für Melzer.

17.12 Uhr: Autsch, noch ein unnötiger Fehler, diesmal ein Stopp aus dem Halbfeld von Melzer - 15:30. Lopez' Return zu lange, 30:30.

17.11 Uhr: Aufschlag Melzer, der sich mit einem tollen Passierball das 15:0 holt. Dann aber wieder ein unnötiger Rückhandfehler und 15:15.

17.09 Uhr: Returnfehler Melzers und Game Lopez.

17.08 Uhr: Starker Aufschlag des Spaniers, 30:15. Melzers Vorhand zu lang - 40:15.

17.07 Uhr: Lopez wieder beim Service. Melzer attackiert den Aufschlag und macht das 0:15. Melzer probiert's nochmal, kassiert aber den Passierball - 15:15.

17.04 Uhr: Noch ein Vorhand-Winner praktisch aus dem Stand und Spielball für Melzer. Stoppball Melzer, Lopez erläuft den Ball, zieht voll durch, aber Melzer kriegt den Schläger hoch und punktet am Netz - Game Melzer, 4:3!

17.03 Uhr: Netztball Melzers - 15:30. Jetzt häufen sich die Fehler beim Österreicher. Schon wird man Lügen gestraft - mit einem Rückhand-Winner stellt Melzer auf 30:30.

17.02 Uhr: Druckvoller Auftakt Melzers, der mit einem Smash auf 15:0 stellt. Gleich darauf aber in einen perfekten Return-Passierball läuft - 15:15.

17.01 Uhr: Noch ein Ass und 40:15. Mit einem zu langen Ball Melzers endet das Game, Punkt Lopez.

17 Uhr: Weiter geht es mit Aufschlag Lopez. Schöner Punkt von Melzer am Netz - 0:15. Dann aber ein Return Melzers knapp im Out - 15:15. Der Spanier stellt mit einem Ass auf 30:15.

16.57 Uhr: Schöne Vorhand von Melzer genau ins Eck - 30:15. Guter Aufschlag nach außen und dann gegen die Laufrichtung gepunktet - 40:15 für Melzer. Ein Returnfehler Lopez' beschert Melzer das 3:2.

16.55 Uhr: Aufschlag Melzer. Sein Stopp ist zu lang, aber Melzer holt sich trotzdem das 15:0. Schade, Melzers Vorhand im Netz - 15:15.

16.54 Uhr: Längerer Ballwechsel mit dem besseren Ende für Lopez - 40:15. Mit einem Returnfehler Melzers holt sich der Spanier das Game und stellt auf 2:2.

16.52 Uhr: Service wieder bei Lopez. Melzer mit der Rückhand ins Netz - 15:0. Noch eine Rückhand ins Netz - 30:0. Die Rückhand ist bisher heute die Schwachstelle im Spiel Melzers. Mit einem Stopp holt sich der Österreicher aber das 30:15.

16.50 Uhr: Returnfehler des Spaniers, 40:0. Mit einem Ass holt sich Melzer das 2:1.

16.49 Uhr: Melzer wieder beim Aufschlag. Starkes erstes Service, der Return segelt ins Out - 15:0. Noch eine Aufschlaggranate und 30:0. Das Service kommt bisher sehr gut.

16.48 Uhr: Melzer erwischt den Return nicht richtig - 40:30. Noch ein Returnfehler des Österreichers und Game Lopez - 1:1.

16.47 Uhr: Noch ein Fehler von Lopez - 15:30. Schade, Melzers Risiko auf der Vorhand wird nicht belohnt - 30:30.

16.46 Uhr: Erstmals Lopez beim Service. Spektakulärer Ballwechsel, Melzer mehrmals mit der Punktchance, am Ende aber Lopez mit dem Longline-Winner - 15:0. Doppelfehler des Spaniers und 15:15.

16.44 Uhr: Nächster starker Aufschlag - Game Melzer, sehr souverän am Ende.

16.43 Uhr: Melzer antwortet mit einem Ass zum 15:30. Noch ein schöner Vorhandschlag gegen die Laufrichtung und 30:30. Aufschlagwinner und 40:30.

16.42 Uhr: Los geht's mit Aufschlag Melzer. Melzer startet druckvoll, setzt eine Vorhand aber knapp ins Seitenout - 0:15. Schöner Return-Winner von Lopez - 0:30.

16.34 Uhr: Melzer und Lopez schlagen sich ein.

16.32 Uhr: Die Spieler sind schon am Court.

16.30 Uhr: Bei Melzer sind wir heute sehr gespannt, wie es seiner Oberschenkelzerrung geht, bzw. wie sehr er dadurch behindert wird. Garcia-Lopez ist ein harter Gegner, im Head-to-Head steht es zwischen den beiden 1:1.

16.18 Uhr: In Kürze geht es mit der Partie von Jürgen Melzer gegen Garcia-Lopez weiter.

16.17 Uhr: Nach rund einer Stunde Spielzeit war der Auftritt von Dominic Thiem auch schon wieder vorbei. MIt 6:2, 6:2 zieht Darcis mühelos ins Viertelfinale ein.

16.16 Uhr: Zu hektisch! Thiem schlägt ohne Not ins Out, zweiter Matchball für Darcis. Das war's: Thiem jagt eine Vorhand ins Out und der Belgier Darcis holt sich den Sieg.

16.14 Uhr: Dann aber wieder ein Vorhandfehler des Österreichers - Einstand. Oje, Thiems Smash landet genau auf der Netzkante und srpingt von dort ins Out - Matchball Darcis. Erster Aufschlag im Out, zweiter Aufschlag kommt gut und Darcis schlägt ins Netz - Einstand.

16.12 Uhr: Fehler Thiem und 30:30. Thiem wehrt sich und holt sich das 40.30 und Spielball.

16.11 Uhr: Thiem schlägt jetzt schon gegen Matchverlust auf. Und er tut das mit Anstand, holt sich gleich das 15:0. Aber dann gibt Darcis wieder Gas und holt stellt auf 15:15. Toller Return des Belgiers aber noch besserer Passierball von Thiem - 30:15.

16.08 Uhr: Spektakulärer Ballwechsel der mit einem Rückhand-Smash Darcis' zum 40:0 endet. Hui! Starker Lob von Thiem, Darcis will im Zurücklaufen durch die Beine spielen, schlägt aber ins Netz - 40:15. Dann aber ein Returnfehler von Thiem und Darcis zieht auf 5:2 davon.

16.06 Uhr: Aufschlag Darcis. Der holt sich mit einem lässigen Stopp gleich das 15:0. Aufschlagwinner und 30:0.

16.05 Uhr: Schade, Thiems Rückhand segelt ins Out - dritte Breakchance für Darcis. Noch ein zu langer Ball, Break für Darcis - 4:2. War das schon die Vorentscheidung in diesem Spiel?

16.04 Uhr: Thiem jagt noch ein Ass nach und holt sich Spielball. Den setzt der junge Österreicher aber ins Out - Einstand.

16.03 Uhr: Glück für Darcis: Sein Volley tröpfelt von der Netzkante noch ins Feld und damit zweite Breakchance für den Belgier. Mit einem Ass wehrt Thiem eiskalt ab.

16.02 Uhr: Doppelfehler Thiem! 30:40 und Breakball für Darcis. Mit großem Kampfgeist und einem tollen Stopp wehrt Thiem ab - Einstand!

16 Uhr: Lange Rallye und diesmal geht Darcis' Ball ins Out - 15:30. Noch ein schöner Netzangriff von Thiem - 30:30.

15.59 Uhr: Aufschlag Thiem. Darcis holt sich den ersten Punkt nach Fehler Thiems. Giftiger Slice von Darcis, Thiem schlägt ins Netz - 0.30.

15.57 Uhr: Beim nächsten Ballwechsel wird Thiem zu kurz, Darcis nützt das aus und stellt auf 3:2.

15.56 Uhr: Dann wieder ein starkes Service, der Belgier setzt nach und schlägt aus dem Halbfeld zum 30:15 ab. Fehler Thiem und 40:15. Toller Passierball von Thiem mit dem Rücken zum Court! Nur mehr 40:30.

15.54 Uhr: Aufschlag Darcis, der sogleich auf 15:0 stellt. Langer Ballwechsel, Darcis kommt ans Netz und setzt den Ball in eben jenes - 15:15.

15.52 Uhr: Returnfehler Darcis' und Thiem gleicht zum 2:2 aus.

15.52 Uhr: Aufschlag Thiem, der mit einem Ass beginnt - 15:0. Noch ein starkes Service und es steht 30:0. Mit einem schönen Angriff holt er sich sogar das 40:0.

15.50 Uhr: Mit tollem Winkelspiel und einem unerreichbaren Volley holt sich Darcis das 2:1.

15.49 Uhr: Von so etwas lässt sich der Belgier heute aber überhaupt nicht beirren, sogelich folgt das 30:15 - abermals durch einen Vorhandfehler von Thiem. Noch ein zu langer Return des Österreichers - 40:15.

15.48 Uhr: Aufschlag Darcis, der sich mit einem Ass das 15:0 holt. Dann ein Doppelfehler und 15:15.

15.47 Uhr: Mit einem tollen Rückhand-Stopp holt sich Thiem das Game und stellt auf 1:1.

15.46 Uhr: Starker Aufschlag von Thiem erzwingt den Fehler 40:0. Dann aber eine zu lange Vorhand - 40:15.

15.45 Uhr: Erstmals Dominic Thiem im zweiten Satz beim Aufschlag. Guter Start - 15:0. Misshit von Darcis - 30:0.

15.44 Uhr: Die nächste Service-Granate - 40:30. Schade, Thiems Passierball geht knapp ins Out - Spiel Darcis, der auf 1:0 stellt.

15.43 Uhr: Darics rettet sich mit einem Ass zum 15:30 aus dem Gröbsten. Noch ein Aufschlagwinner und 30:30.

15.42 Uhr: Der zweite Satz startet mit Aufschlag Darcis und Glück für Thiem. Eine Vorhand des Belgiers springt von der Netzkante zurück ins Feld - 0:15. Noch ein Netzkantenball von Darcis und 0:30.

15.39 Uhr: Darcis unbeeindruckt - langer Return, für Thiem nicht ordentlich zu spielen und 30:40, erster Satzball für den Belgier. Da fällt der Return gerade noch auf die Linie und Darcis holt sich ganz souverän den ersten Satz mit 6:2.

15.38 Uhr: Gutes Service, das Darcis nicht returnieren kann - 15:30. Jetzt ein toller Ballwechsel von Thiem, der mit einem Volley-Stop zum 30:30 abschließt.

15.37 Uhr: Thiem schlägt jetzt schon gegen den Satzverlust auf. Darcis holt sich den Österreicher mit einem Stopp ans Netz und macht das 0:15. Noch ein Rückhandfehler von Thiem - 0:30.

15.35 Uhr: Darcis lässt nicht nach, stürmt ans Netz und smasht zum 40:30 ab. Pech für Thiem, seine Vorhand bleibt am Netzband hängen - Game Darcis.

15.33 Uhr: Geht da was? Darcis mit einem seltenen Vorhand-Fehler - 15:30. Thiem aber mit dem Returnfehler und 30:30.

15.32 Uhr: Aufschlag Darcis, der mit einem Fehler eröffnet - 0:15. Sofort gibt Darcis wieder Gas und gleicht zum 15.15 aus.

15.31 Uhr: Mit einem weiteren mächtigen Aufschlag macht sich Thiem den Platz weit auf und schlägt mit der Vorhand zum Game-Gewinn ab - 4:2.

15.31 Uhr: Noch ein Ass und 30:15. Drittes Ass in Folge und 40:15. Vielleicht holt sich der Bursche ja so das nötige Selbstvertrauen, um ins Match zurückzukommen? Jetzt aber ein Rückhandfehler und 40:30.

15.29 Uhr: Aufschlag Thiem. Der ist völlig von der Rolle, jagt eine leichte Vorhand völlig unbedrängt ins Out - 0:15. Dann aber ein mächtiges Ass und 15:15.

15.27 Uhr: Der Belgier hält das Heft weiter fest in der Hand, holt sich mit einem Vorhand-Winner das 4:1.

15.26 Uhr: Schöner Stopp von Darcis, der auf 40:0 stellt. Hui, aber dann ein ganz leichter Volley-Fehler und 40.15.

15.25 Uhr: Service Darcis. Der startet gleich mit einem Ass. Und lässt einen Vorhand-Kracher zum 30:0 folgen.

15.24 Uhr: Schöner Angriff von Thiem, der aus dem halbfeld punktet - 30:15. Noch ein leichter Fehler von Darcis und Thiem holt sich seine ersten beiden Spielbälle. Und Thiem holt sich das Game, verkürzt auf 1:3.

15.23 Uhr: Thiem wieder beim Aufschlag. Gutes Service, Darcis mit dem Returnfehler - 15:0. Dann aber das 15:15. Sobald Darcis das Tempo anzieht macht Thiem den Fehler.

15.20 Uhr: Toller Return-Winner von Thiem - 40:30. Da hat der junge Österreicher endlich sein großes Talent angedeutet. Sofort ist das Publikum da und feuert Thiem an. Aber Darcis behält die Nerven, haut Thiem wieder eine Vorhand um die Ohren und holt sich das 3:0.

15.19 Uhr: Wieder ein leichter Fehler von Thiem - 30:15. Mit Ass stellt Darcis auf 40:15.

15.18 Uhr: Aufschlag wieder bei Darcis. Starker Aufschlag, aber dann setzt Daris einen Rückhand-Slice ins Out - 0:15. Mit einem Aufschlag-Winner stellt Darcis auf 15:15.

15.17 Uhr: Den zweiten wehrt Thiem mit einem Ass ab - nur mehr 30:40. Beinahe noch ein Ass, aber knapp im Seitenout. Danach verschlägt Thiem und der Belgier stellt auf 2:0.

15.16 Uhr: Thiem probiert es mit einem Netzangriff und läuft prompt in den Passierball - 0:40, drei Breakbälle für Darcis. Den ersten jagt Darcis ins Out - 15:40.

15.14 Uhr: Erstes Aufschlaggame für Thiem. Erster richtiger Ballwechsel und und auch hier hat Darcis das bessere Ende für sich - 0:15. Noch ein Fehler des Youngsters und 0:30.

15.12 Uhr: Noch ein starker Aufschlag 40:0. Returnfehler von Thiem und das erste Game geht sehr flott an Darcis.

15.11 Uhr: Los geht's mit Aufschlag Darcis. Der Belgier eröffnet gleich mit einem Vorhand-Winner zum 15:0. Und lässt einen Service-Winner zum 30:0 folgen.

15.09 Uhr: Noch ein paar Aufschläge und dann geht's los.

15.07 Uhr: Darcis ist in der Entrylist nur die aktuelle Nummer 95. Für Thiem aber ein sehr, sehr schwerer Gegner.

15.05 Uhr: Ein Blick auf die Ränge zeigt, dass diese noch äußerst spärlich besetzt sind. Liegt das an der frühen Beginnzeit an einem Werktag oder sind die Leute noch alle draußen bei den Essens- und Getränke-Ständen?

15.04 Uhr: Thiem und Darcis schlagen sich ein.

15.03 Uhr: Eine Partie wurde heute bereits am Centercourt gespielt: Da setzte sich der Deutsche Tommy Haas gegen den Slowenen Bedene in drei Sätzen durch. Haas trifft im Viertelfinale auf den Argentinier Juan Martin del Potro.

15.02 Uhr: Die Spieler sind schon am Platz. Thiem bedient sich aus der Kühltruhe hinter dem Schiedsrichterstruhl an den eingekühlten Getränken.

15 Uhr: Die Halle ist schon abgedunkelt. Gleich kommen die Kontrahenten auf den Platz.

14.49 Uhr: Das Spiel gegen den Belgier Darcis wird für Thiem heute ungleich schwieriger als die Partie gegen Muster. Aber: Heute hat der 18-Jährige die gesamte Stadthalle hinter sich.

14.45 Uhr: Für Dominic Thiem war der Erstrundensieg gegen Vorbild Muster für die Weltrangliste immens wichtig. Die 20 Weltranglistenpunkte katapultieren den Niederösterreicher um mehr als 1000 Plätze vor auf ungefähr Rang 720. Damit erspart sich Thiem in Zukunft die Quali für Turniere auf der Future-Ebene.

14.30 Uhr: In einer halben Stunde geht's am Centercourt in der Stadthalle los.

11.45 Uhr: Herzlich willkommen beim oe24-Ticker. Natürlich sind wir auch heute wieder für Sie live in der Wiener Stadthalle dabei. Heute stehen gleich zwei Partien mit Österreicher-Beteiligung am Programm. Den Anfang macht um 15 Uhr das Spiel von Jungstar Dominic Thiem gegen den Belgier Steve Darcis. Im Anschluss daran muss sich Jürgen Melzer mit dem Spanier Guillermo Garia-Lopez auseinandersetzen.