Miami vor Einzug ins NBA-Halbfinale

Debakel für Bulls

Miami vor Einzug ins NBA-Halbfinale

Auch Memphis nur noch einen Sieg vom Semifinale entfernt.

Favorit Miami und Außenseiter Memphis fehlt im NBA-Play-off jeweils nur noch ein Sieg zum Aufstieg ins Halbfinale. Titelverteidiger Miami Heat ließ den Bulls in Chicago beim 88:65 am Montag keine Chance und führt in der "best of seven"-Serie ebenso mit 3:1 wie die Memphis Grizzlies gegen Vorjahres-Finalist Oklahoma City Thunder nach einem 103:97-Heimerfolg nach Verlängerung.

LeBron James war mit 27 Punkten bester Werfer der Heat, die nun vor eigenem Publikum am Mittwochabend (Ortszeit) alles klar machen können. Die Bulls kamen nur auf eine Trefferquote von knapp 26 Prozent aus dem Feld. Für Oklahoma steuerte Kevin Durant zwar 27 Punkte bei, in der entscheidenden Schlussphase ging er aber leer aus. Bei den Grizzlies, die einen 17-Punkte-Rückstand aufholten, ragte das Trio Zach Randolph (23), Marc Gasol (23) und Mike Conley (24) heraus.

Montag-Ergebnisse NBA-Play-off - Viertelfinale ("best of 7"):

Western Conference: Memphis Grizzlies - Oklahoma City Thunder 103:97 n.V.; Stand 3:1

Eastern Conference: Chicago Bulls - Miami Heat 65:88; Stand 1:3.