Nackt-Protest bei French Open-Finale

Alle Bilder

Nackt-Protest bei French Open-Finale

Artikel teilen

Finale Nadal vs. Ferrer von Nacktprotest kurzfristig unterbrochen.

Die französischen Homo-Ehe-Gegner haben nun auch im Sport für Aufregung gesorgt. Ausgerechnet im Finale der French Open schaffte es ein Mitglied der Gruppe "Hommen" (offenbar eine Anspielung auf die Frauenaktivistinnen von "Femen") auf den Centre Court.

Das Finale zwischen Rafael Nadal und David Ferrer (Nadal setzte sich klar durch, mehr dazu lesen Sie hier ) musste beim Stand von 5:1 für Nadal im zweiten Satz kurzfristig unterbrochen werden. Der Nackt-Aktivist hatte es durch den Security-Kordon geschafft (siehe Bild oben) und auf dem Platz sogar eine mitgebrachte bengalische Fackel entzündet. Der Mann wollte mit dieser Aktion gegen die Einführung der Homo-Ehe in Frankreich protestieren. Lange konnte er das nicht, Security-Personal fing den Verwirrten rasch ein und führte ihn ab.

Nadal hatte "Angst"
"Ich hatte im ersten Moment ein bisschen Angst. Das sind Momente, die man nicht verhindern kann. Die Sicherheitskräfte waren sehr mutig", sagte Nadal. Turnierdirektor Gilbert Ysern entschuldigte sich bei den Profis und verurteilte das Benehmen der Demonstranten: "Sie waren kurz beunruhigt, aber wir wurden schnell abgesichert. Diese Leute sind einfach Taugenichtse."

Nacktprotest bei French Open-Finale

Beim Finale der French Open zwischen Rafael Nadal und David Ferrer gab es einen kuriosen Zwischenfall.

Ein Mitglied der "Hommen" stürmte auf den Center Court...

... und entzündete ein bengalisches Feuer.

Der "Flitzer" wollte damit gegen die Einführung der homosexuellen Heirat protestieren.

Der maskierte Mann wurde rasch gestellt...

...und abgeführt.

Insgesamt nahm die Polizei gleich zwölf Personen wegen Protesten gegen die Legalisierung der Homo-Ehe in Frankreich fest. Lauf Polizei-Angaben kam es auch auf einem Nebenplatz zu Protesten.

Proteste auch auf Nebenplätzen
Am Court Suzanne Lenglen, wo Tennisfans Nadals Sieg auf einem Großbildschirm verfolgen konnten, seien sechs Demonstranten mit freiem Oberkörper und Masken von Sicherheitskräften der Polizei übergeben worden. Sie sollen auf einem Transparent den Rücktritt von Präsident Francois Hollande gefordert haben.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo