Peter Sagan

Radsport

Sagan feiert Tagessieg in der Romandie

BORA-Star Peter Sagan zeigt bei der Romandie-Rundfahrt mit dem Tagessieg auf.

Der dreimalige Rad-Weltmeister Peter Sagan hat am Mittwoch die erste Etappe der Tour de Romandie gewonnen. Der slowakische Bora-Athlet setzte sich auf dem 168,1 Kilometer langen Teilstück von Aigle nach Martigny im Sprint vor dem Italiener Sonny Colbrelli und dem Neuseeländer Patrick Bevin durch. In der Gesamtwertung bleibt der Australier Rohan Dennis in Führung, nachdem er am Vortag überlegen den Prolog gewonnen hatte.

Die Plätze zwei und drei belegen seine Ineos-Teamkollegen Geraint Thomas (Großbritannien) und Richie Porte (Australien) mit jeweils neun Sekunden Rückstand. Hermann Pernsteiner landete zeitgleich mit dem Tagessieger auf Rang 76, Felix Gall wurde mit einem Rückstand von 3:34 Minuten 108.