Wrestler-Queen stirbt an Drogen-Cocktail

Riesen-Schock!

Wrestler-Queen stirbt an Drogen-Cocktail

Wrestling-Star Joan Marie Laurer, besser bekannt als Chyna, stirbt überraschend.

Riesen-Schock für alle Wrestling-Fans! Chyna wurde tot in ihrem Bett aufgefunden. Das bestätigte ihr Management dem Journalisten George Pennacchio, der die traurige Neuigkeit über Twitter verbreitete. Eine erste Vermutung der Todesursache lässt eine Drogen-Überdosis vermuten. Es war bekannt, dass Chyna Drogenprobleme hatte.


Bekannte Größe in Wrestling-Szene

Chyna war einer der großen Namen im Frauen-Wrestling, gewann die WWE Women’s Championship und konnte auch einige Siege über männliche Konkurrenten erzielen, wie beispielsweise Triple H, Kurt Angle, Chris Jericho and Jeff Jarrett. Chyna arbeitete später erfolgreich im Schauspiel- und Modelbereich. Auch Twitter zeigten sich die Fans schockiert. Die Polizei untersucht den Fall derzeit noch.