Anna Veith nach Baby-Pause zurück im Training

"Es ist schwerer als gedacht"

Anna Veith nach Baby-Pause zurück im Training

Ex-Ski-Star Anna Veith will nach der Geburt ihres Kindes wieder in Form kommen.

Nanu, arbeitet Anna Veith etwa an einem Sensations-Comeback? Wer auf das Instagram-Profil des ehemaligen Ski-Stars blickt, könnte auf derartige Gedanken kommen. "Ans Skifahren zu denken macht es leichter - also bereite ich mich auf den nächsten Winter vor", schreibt die 32-Jährige zu einem Video, das sie beim harten Workout zeigt.

Doch schnell wird klar - die Rückkehr in den Weltcup wird es nicht geben. Veith will nach der Geburt wieder zu alter Form kommen.

"Ich will nach der Schwangerschaft wieder fit werden. Es ist schwerer als gedacht", gibt die dreifache Weltmeisterin zu. Zusmamen mit ihrem Mann Manuel betreibt sie ein Hotel, in dem neuerdings auch Fitness-Urlaube angeboten werden.

In den Kommentaren findet sich auch Veiths ehemalige ÖSV-Teamkollegin Eva-Maria Brem wieder. Für die "Ski-Pensionistin" scheint Veiths Fitnesslevel schon abfahrtsreif zu sein: "Bis zur Einfahrt Steilhang geht sichs so a scho mal ganz leicht aus", witzelt die Tirolerin.