Bayern Feature

Deutsche Bundesliga

Irre: Ex-Bayern-Star schnappt Dieb

Artikel teilen

Der nunmehrige Trainer hat am Montag für eine kleine Heldentat gesorgt.

Das nennt man Zivilcourage: Eintracht Frankfurts Co-Trainer Robert Kovac, Bruder von Chefcoach Niko, hat Montagabend einen Dieb gestellt und sogar der Polizei übergeben. Der Gauner hatte einen Pensionisten überfallen und war von Kovac beobachtet worden.

Dieser nahm die Verfolgung auf, stellte den Täter nach nur wenigen Metern. Kovac selbst sagte zu dem Vorfall: "Zivilcourage ist wichtig, aber ich weiß natürlich nicht, ob ich immer so handeln würde. Das kommt immer auf die Situation an. Ich bin aber froh, dass es so ausgegangen ist."

Der 28-jährige Dieb soll vor dem Haftrichter landen. Die Frankurter Polizei lobte den Held des Tages: "Da sieht man, dass er durchtrainiert ist."

OE24 Logo