Lewis feiert mit Bieber

Nach Sieg bei Monaco-GP

Lewis feiert mit Bieber

Lewis Hamilton meldet sich im Kampf um die WM zurück und feiert mit Justin Bieber.

Der Brite holt beim Großen Preis von Monaco seinen ersten Saisonsieg. Nico Rosberg (30) im zweiten Mercedes wird Siebenter. Nach acht Jahren gewinnt Hamilton wieder im Fürstentum, aber nur weil Red Bull und Teamkollege Rosberg kräftig mithelfen. Zwei Szenen entscheiden diesen GP.

Teamorder
Auf Befehl von Mercedes muss Rosberg seinen Team-Rivalen Hamilton in der 32. Runde vorbeilassen. Der Brite war zuvor schneller gewesen - Mercedes teilt mit, Rosberg habe Probleme mit der Temperatur in seinen Bremsen gehabt.

Boxenstopp
Als der Führende Ricciardo von Red Bull in der 32. Runde an die Box gerufen wird, hat seine Crew die neuen Reifen nicht fertig. Hektisch laufen seine Mechaniker um das Auto, brauchen viel zu lange beim Stopp. Durchgereicht. Hamilton holt sich so auf der Strecke die Führung, gibt sie dann trotz harter Zweikämpfe mit Ricciardo aber nicht mehr ab. Und WM-Leader Rosberg wurde mit technischen Problemen durchgereicht.

Feiern mit Bieber
Weltmeister Lewis Hamilton feiert seinen Sieg standesgemäß - mit einem Mega-Star: Justin Bieber ( +++2 Mio Likes für Bieber-Pic+++ ). Die beiden teilen sich den Sieger-Champagner und stoßen auf den Sieg Hamiltons an:

Diashow: Lewis feiert mit Bieber