ATP-Finals: Sechs von acht Plätzen vergeben

Thiem fix dabei

ATP-Finals: Sechs von acht Plätzen vergeben

Tsitsipas und Zverev für ATP-Finals qualifiziert - Sechs der acht Plätze für London damit vergeben.

Das Einzel-Teilnahmefeld bei den ATP-Finals umfasst schon sechs Tennisprofis. Nach Novak Djokovic (SRB), Rafael Nadal (ESP), Dominic Thiem (AUT) und Daniil Medwedew (RUS) qualifizierten sich mit Stefanos Tsitsipas (GRE) und Alexander Zverev (GER) die Titelgewinner von 2019 und 2018 fix für das Saisonfinale vom 15. bis 22. November in London. Für die verbleibenden beiden Plätze im Achter-Feld sind Diego Schwartzman (ARG) und Matteo Berrettini (ITA) die aktuell ersten Anwärter.

Im Doppel hat der Niederösterreicher Jürgen Melzer noch gewisse Chancen, sich mit dem Franzosen Edouard Roger-Vasselin zu qualifizieren. Das Duo hat auf Rang 13 des Race 390 Punkte Rückstand auf die Top Acht. Im Doppelfeld sind noch sechs London-Plätze zu vergeben.