Wahnsinn: Thiem fightet 'Djoker' nieder und steht im Finale

Zum zweiten Mal im Endspiel

Wahnsinn: Thiem fightet 'Djoker' nieder und steht im Finale

Thiem steht im Finale der French Open.

Dominic Thiem hat in einem mitreißenden Halbfinale, das über zwei Tage ausgetragen wurde, bei den Tennis-French-Open die Nummer 1 der Welt besiegt. Als erster Österreicher überhaupt erreichte er am Samstag nach einem Fünfsatz-Thriller gegen Novak Djokovic sein zweites Einzel-Finale bei einem Grand-Slam-Turnier. Thiem siegte nach 4:13 Std. 6:2,3:6,7:5,5:7,7:5 und trifft am Sonntag auf Rafael Nadal.

Für Thiem war es der dritte Sieg über eine aktuelle Nummer 1 der Welt nach seinen Erfolgen über Andy Murray im Semifinale von Barcelona 2017 und Nadal im Viertelfinale von Madrid 2018. Thiem hat mit diesem Sieg seinen vierten Rang auch im neuen ATP-Ranking sicher. Selbst wenn er den Titel holt, schafft er den erstmaligen Vorstoß in die Top 3 noch nicht.

"Es war ein aufregendes Match. Es war das erste Fünfsatz-Match in Roland Garros, das war ein guter Start", meinte Thiem zum Publikum auf dem Court Philippe Chatrier. "Ich bin im Semifinale mit den drei wohl besten Spielern aller Zeiten. Es ist jedes Mal aufregend, wenn man einen von ihnen schlagen kann. Sie alle haben zumindest 15 Grand Slams gewonnen." Vom Energie-Level sei es ob der vielen Unterbrechungen schwierig gewesen. "Ja, das ist nie einfach, von 100 auf 0 und dann wieder auf 100 zu gehen. Aber das sind wir im Tennis gewohnt und wenn du gewinnst, ist alles gut, also bin ich sehr glücklich."
 

 

Thiem stoppt "Djoker"-Siegesserie

Thiem scherzte, befragt zum nächsten Gegner, zur Belustigung der Fans. "Wenn jemand hier das Finale erreicht, dann ist es gegen Rafa", meinte er schmunzelnd. Dieses geht am Sonntag (15.00 Uhr/live ORF 1) in Szene, es wird das insgesamt 13. Duell zwischen dem Sandplatz-"König" und -"Prinz".

Mit dem Sieg über Djokovic hat Thiem auch dessen Siegesserie bei Major-Turnieren beendet. Djokovic hatte zuletzt in Wimbledon, bei den US Open und den Australian Open triumphiert und war auf der Jagd nach dem "Grand Slam" (alle vier Major-Titel gleichzeitig innezuhaben). Thiem hat mit seinem dritten Sieg im neunten Duell mit dem "Djoker" nun übrigens auch die 18-Millionen-Dollar-Preisgeld-Grenze durchbrochen.

An Geld wird der 13-fache Turniersieger aber nicht gedacht haben, eher an die Genugtuung, wieder einen der ganz Großen geschlagen zu haben. "Das war vielleicht mein größter Sieg", meinte Thiem danach auch.
 

 
 
 
 

Intensives Spiel

 
Das Match, das am Freitag beim Stand von 6:2,3:6,3:1 für Thiem nach der zweiten Regenunterbrechung und 88 Minuten Spielzeit auf Samstag verschoben worden war, hatte sofort wieder mit voller Intensität begonnen. Und mit vollem Druck auf Thiem, der sein am Vortag geglücktes Break gleich bestätigen wollte.

Zwei Rahmentreffer zum 0:30 und einem 30:40 zum Trotz gelang ihm dies auch und er stellte auf 4:1. Doch zum 3:4 wurde ihm genauso ein Rahmenball zum Verhängnis und Djokovic schaffte das Rebreak. Beim Stand von 4:4 musste Thiem dann zwei Breakbälle des Serben abwehren, doch das entscheidende Break gelang dem Österreicher mit seinem vierten Satzball zum 7:5.

Im letzten Game dieses Satzes hatte der "Djoker" auch eine Verwarnung wegen Zeitüberschreitung (vor dem Aufschlag) erhalten. Ein Umstand, der ihn beim Seitenwechsel in Richtung Stuhlschiedsrichter ("Großartig, du hast dir selbst einen Namen gemacht") meckern ließ.
 
 
© APA

Thiem gegen Djokovic gefordert
 
 

Wetterkapriolen

 
Das Match, das nicht so stark wie am Vortag, aber doch vom Wind beeinträchtigt war, war mit der 2:1-Satzführung aber noch nicht zugunsten des Vorjahresfinalisten entschieden. Thiem hatte beim Service nicht nur Probleme, er musste es zum 1:2 abgeben. Das sofortige Rebreak gelang ihm zwar dank eines "Netzroller-Lobs" (Der Ball sprang von der Netzkante über Djokovic hinweg), doch dann musste Thiem gar zu Null seinen Aufschlag zum 2:3 abgeben und geriet 2:4 in Rückstand. Thiem gelang es aber, der Nummer 1 der Welt den Aufschlag zum 4:4 wieder abzunehmen.

Bei 5:5 passierte Thiem aber so ein Game, das gegen einen Djokovic nicht passieren darf: Mit den unerzwungenen Fehlern Nummer 44 und 45 (jeweils Vorhand) sowie einem Doppelfehler, schenkte er Djokovic nach exakt drei Stunden Spielzeit das Break zum 6:5. Der 15-fache Major-Sieger dankte es ihm und servierte nach gesamt 3:05 Stunden zum 7:5 und zum entscheidenden fünften Satz aus.

Schon im zweiten Game hatte Thiem die Chance zum ersten Break, doch erst im vierten gelang es ihm zum 3:1. Thiem schaffte es, nach 3:34 Stunden auf 4:1 davonzuziehen. Thiem hatte in der Folge einen Breakball zum 5:1, den er nicht verwerten konnte und dann musste die Partie nun auch am Samstag wegen Regens unterbrochen werden. Mit Thiem klar auf Kurs Finale ging es in eine rund einstündige Pause. Thiem hatte danach gleich wieder einen ungenutzten Breakball zum 5:1, doch Djokovic verkürzte auf 2:4 und schaffte das Rebreak zum 3:4.
 

Djokovic mit Lobeshymne auf Thiem

 
Doch Thiem schaffte es erneut, dem Serben den Aufschlag zum 5:3 abzunehmen und nach 3:56 Stunden hatte der Schützling von Nicolas Massu bei 40:15 den Sieg auf dem Schläger. Doch mit zwei Eigenfehlern zeigte Thiem klar Nerven und musste wieder den Aufschlag zum 5:4 abgeben. Djokovic gelang der Ausgleich zum 5:5 und Thiem bewies wieder bessere Nerven: Mit einem Zu-Null-Game stellte er auf 6:5. Djokovic hatte in der Folge zwei Chancen zum 6:6, doch den dritten Matchball nutzte Thiem zum Sieg.

Djokovic war voll des Lobs in Richtung Thiem: "Ich gratuliere Dominic. Er hat großartig gespielt, besonders in den wichtigen Momenten mit guten Slices und Passierbällen und einer starken Vorhand. Er spielt tolles Tennis und hat gezeigt, warum er einer der besten Spieler der Welt ist." Die "Wirbelsturm"-artigen Bedingungen am Freitag seien die schlimmsten gewesen, bei denen er je gespielt hat. "Aber ich habe nicht zu viel falsch gemacht."
 
 
Die Partie hier im oe24-LIVE-Ticker zum Nachlesen:
 16:03

Thiem steht im Finale der French Open!

 16:03

Dritter Matchball für Thiem!

 16:02

Beide liefern sich seit 4 Stunden und 12 Minuten ein heißes Match

Der Kampf um den Einzug ins Finale der French Open nimmt kein Ende. Thiem und Djokovic seit 4 Stunden und 12 Minuten am Platz.

 15:58

Spielball Djokovic

 15:56

40:0

Djokovic entschärft Return

 15:54

Es steht jetzt 5:5 im 5. Satz

 15:54

5 beide!

Das Glück auf der Seite von Djokovic bei den letzten zwei Punkten.

 15:53

30 beide!

 15:51

Vier Stunden Spielzeit

Mittlerweile liefern sich die beiden seit 4 Stunden ein heißes Match um den Einzug ins Finale der French Open.

 15:50

... und das Wetter hält!

 15:49

Djokovic zurück im Spiel!

Der Krimi geht weiter: Dank Fehler Thiems kommt Djoker noch einmal zurück.

 15:48

Vier Punkte in Folge für Djokovic

Er ist zurück: Djokovic gelingt neue Break-Chance.

 15:46

Break-Chance für Djokovic!

 15:45

30:15 - Zwei Matchbälle für Thiem!

 15:45

Djokovic gibt nicht auf

... und greift mit Rückhandvolley an

 15:44

6:2, 3:6, 7:5, 5:7, 5:3

 15:43

Thiem serviert zum Einzug ins Finale der French Open!

 15:43

Break zum 5:3 für Thiem!

 15:42

Wieder Break-Chance für Thiem!

 15:41

Unglaublich viele Emotionen auf den Rängen.

 15:41

Alles wieder offen ...

Djokovic dürfte die lange Zwangspause genutzt haben.

 15:38

Es wird immer spannender!

Djokovic nutzt diese Break-Chance - alles wieder offen!

 15:38

Break-Chance abgewehrt!

Thiem holt sich den Punkt und wehrt die Breakchance ab.

 15:37

2:6, 6:3, 5:7, 7:5, 2:4

Thiem geht immer wieder in die Defensive, der Serbe verschafft sich einen Breakball.

 15:36

30 beide!

 15:35

Djokovic kämpft mit allen Mitteln

Mit einem langen Ballwechsel will Djokovic wieder angreifen.

 15:33

15 beide!

Nach fast einer Stunde Pause müssen die beiden wieder ihren Rhythmus finden.

 15:31

Abgewehrt!

Die Break-Chance wurde von Djokovic erfolgreich abgewehrt.

2:6, 6:3, 5:7, 7:5, 2:4

 15:30

Zweite Break-Chance ...

... für Thiem

 15:29

Es geht weiter ...

... und schon tauchen erneut dunkle Regenwolken auf.

Fortsetzung: Djokovic muss servieren.

 15:25

In Kürze geht es weiter

In knapp drei Minuten geht es mit dem Match weiter. Thiem und Djokovich spielen sich nach der langen Pause fünf Minuten ein.

 14:50

Fortsetzung frühestens um 15 Uhr

In Roland Garros regnet es zwar nicht mehr, trotzdem lässt man Vorsicht walten: Die Fortsetzung des Matches startet frühestens um 15 Uhr.

 14:28

Thiem auf Finalkurs vom Regen gestoppt

Der Regen meint es alles andere als gut mit Dominic Thiem bei diesen French Open. Das spannende Halbfinale gegen Novak Djokovic ist auch am Samstag neuerlich unterbrochen worden. Und das im fünften Satz beim Stand von 6:2,3:6,7:5,5:7,4:1, Einstand, Aufschlag Djokovic. Thiem hatte bereits einen Breakball zum 5:1 im entscheidenden Satz. Der Platz wurde abgedeckt, die Unterbrechung dauert länger.

 14:21

Einstand!

Bei Einstand gibts heftigen Regen.. und die Partie ist unterbrochen!

 14:18

Djokovic unter Druck

Es ist schon ein Pflicht-Aufschlagspiel für Djokovic und zur ganzen Dramatik kommt jetzt noch leichter Regen dazu. 30:30

 14:14

Thiem zum 4:1

Jaaaa! Es fehlen noch zwei Games für Thiem zum Einzug ins Finale der French Open! Es ist noch ein weiter Weg, aber die Luft wird dünner für die Nummer 1 der Welt!

 14:12

Thiem zum 3:1!

Djokovic mit dem einfachen Fehler und Thiem holt das Break! 3:1! Jetzt gilts! Ganz wichtiges Aufschlagspiel jetzt.

 14:11

Drei Breakbälle für Thiem!

Djokovic von der schwierigen Wind-Seite mit Problemen und Thiem hat drei Breakbälle!

 14:10

Djokovic lässt sich verleiten

Thiem mit seinem giftigen Slice verleitet Djokovic zu Fehlern. 0:30

 14:08

Thiem zum 2:1

Auch Thiem befreit sich und holt das Game!

 14:07

Einstand!

Auch Thiem muss über Einstand, Djokovic hatte den Breakball und vergibt eine Riesen-Chance am Netz. 40:40

 14:04

Djokovic zum 1:1

Der "Djoker" bringt das Game durch. Freie Punkte gibt es in diesem Spiel überhaupt nicht, jeder Punkt ein Fight.

 13:59

Einstand!

Thiem erneut mit einem Super-Stoppball! 40:40! Beide Spieler beweisen bei vielen Sprints ihre unglaubliche Athletik.

 13:54

Thiem zum 1:0

Auftakt geschafft! Das tut sehr gut jetzt mal ein einfaches Aufschlagspiel zu haben.

 13:53

Es geht weiter!

Thiem eröffnet Satz 5! Auf gehts Dominic! Wichtig ist etwas Ruhe reinzubringen, am Ende des vierten Satzes wurde er hektisch.

 13:50

Djokovic in Kabine

Djokovic nimmt eine kurze Pause. Man darf einmal pro Partie eine Toiletten-Pause einlegen.

 13:46

Djokovic holt Satz 4

Djokovic macht das zu, die Nummer 1 der Welt holt sich Satz 4 mit 7:5. Ein unfassbar umkämpfter Satz. Wir gehen in einen Entscheidungssatz.

 13:43

Djokovic zum 6:5

Extrem bitter: Thiem mit einem Doppelfehler und erneut muss er den Aufschlag abgeben! Aber er ist ja bereits zweimal zurückgekommen, kann er es wieder schaffen? Oder gibt es einen entscheidenden fünften Satz?

 13:37

Djokovic zum 5:5

Es bleibt spannend...

 13:35

Thiem greift an!

Er gibt Gas mit der Rückhand! 15:15 - Djokovic beim Aufschlag

 13:34

Thiem-Vorhand zu gut

Wenn er den Ball auf die Vorhand bekommt, kontrolliert Thiem die Partie. Djokovic muss sich ständig was neues überlegen.

 13:33

Thiem zum 5:4!

Jaaa! Extrem wichtig! Und jetzt ist der Druck auf Djokovic riesengroß!

 13:30

Thiem holt Break - 4:4

Komplett irre: Djokovic' Stop gerät zu kurz und Thiem holt das Re-Break! Alles wieder offen! Jetzt ganz wichtig wäre das Break zu bestätigen zum 5:4 und sich dann Djokovic anschauen. Auf gehts Dominic!

 13:29

Super von Thiem!

Perfekter Top-Spin und wenn Thiem zur Vorhand kommt dann gibts nur Vollgas! Ein Breakball für Thiem!

 13:24

Thiem zum 3:4

Das war sehr wichtig, Thiem hat sich etwas schwer getan. Djokovic lässt ihn nicht durchschnaufen.

 13:23

Djokovic zum 4:2

Nach drei Breaks wieder mal ein Game für den Aufschläger. Jetzt darf bei Thiem auch nichts mehr passieren.

 13:19

Break Djokovic - 2:3

Djokovic holt erneut das Break! Wahnsinnig intensive Partie! Bitter für Thiem, der sich auch lautstark ärgert.

 13:17

Thiem mit Doppelfehler

0:30.. kein Game zum Durchschnaufen hier! Es ist immer heikel!

 13:16

Thiem mit Break - 2:2!

Diesmal hat Thiem das Glück. Vom Netzband springt der Ball ins Feld! Yes! Thiem gleicht aus! 2:2!

 13:13

Einstand!

Ahhh ist das schade! Thiem hatte zwei Breakbälle, die Top-Chance aufs Re-Break. Djokovic rettet sich aber noch in den Einstand. 40:40

 13:08

Djokovic holt Break - 1:2

Ist das bitter! Thiem war zweimal in einer sehr guten Position, aber vergibt dann leichtfertig, auch mit Pech weil er das Netzband trifft. Das tut weh! Das muss er sofort abhaken.

 13:03

Djokovic zum 1:1

Sehr sicher zum 1:1 - unfassbar spannende Phase gerade!

 13:01

Thiem zum 1:0

Thiem macht das ganz hervorragend! Sicheres Aufschlaggame, die Quote beim ersten Service (55%) nicht überragend, aber wichtig sind die zweiten Aufschläge und da macht Thiem 76% der Punkte. Daran wurde auch mit TRainer Massu gearbeitet. Top-Quote und das gegen einen Rückschläger Novak Djokovic!

 12:59

Weiter gehts!

Djokovic ist angeschlagen, Thiem hat die Mega-Chance aufs Finale! Jetzt einfach weitermachen, voll draufgehen! Thiem eröffnet Satz 4!

 12:56

Thiem holt Satz 3!

Thiem holt sich Satz 3! Ja!! Thiem schnappt zu! Und Djokovic ist außer sich, extrem sauer und legt sich mit dem Referee an. Das soll uns recht sein! Djokovic kassiert eine zweite Ermahnung.

 12:52

Wieder Einstand!

Thiems Slice geht leider zu weit, danach ein starker Aufschlag von Djokovic. Dessen Spielball zum 6:6 kann Thiem aber abwehren. Hart umkämpftes Game, dauert bereits über 9 Minuten.

 12:51

Satzball Thiem!

Djokovic mit dem Fehler und jetzt ist der Druck groß! Kann Thiem zugreifen?

 12:49

Einstand!

Ja! Thiem zwingt Djokovic über Einstand. Und der Serbe fängt an wieder herumzumotzen. Der Schiedsrichter muss den Star ermahnen.

 12:43

Thiem zum 6:5

Ganz wichtig! Da waren ein, zwei heikle Momente dabei, aber Thiem stemmt das bislang. 6:5!

 12:40

Djokovic zum 5:5

Der Ball kratzt exakt noch die Linie - 5:5. Djokovic spielt heute sehr genau, ist voll fokussiert und gibt nichts her.

 12:35

Thiem zum 5:4

Ganz wichtiges Game! Thiem hält seinen Aufschlag und stellt auf 5:4. Zwei Breakbälle musste er dabei abwehren.

 12:31

Einstand!

Unglaubliche Rally und Thiem hat am Ende Glück mit dem Netzroller! 40:40 - Thiem kämpft um sein Aufschlaggame! Er spielt keineswegs schlecht, aber Djokovic zeigt ein ums andere Mal warum er die Nummer 1 der Welt ist.

 12:27

Djokovic zum 4:4

So alles in der Reihe. Djokovic hat vielleicht das Momentum auf seiner Seite.Thiem hatte bereits gute Momente, musste leider das Break abgeben, aber das Publikum steht hinter ihm. Thiem muss weiter gut abmischen, variantenreich spielen.

 12:24

Stark von Djokovic

Djokovic mit enormer Sicherheit in den Grundschlägen heute. Das ist das was ihn auszeichnet. Thiem muss jetzt riskieren. 15:15

 12:22

Break Djokovic!

Jetzt ist es passiert! Thiem kassiert das Break, Djokovic verkürzt auf 3:4! Sehr schade, ein Doppelfehler war dabei, dazu hat Thiem auch von der schwierigen Seiteaufgeschlagen, auf der man gegen den Wind spielt.

 12:21

Nächste Breakchance Djokovic

Von Thiem war das wahrscheinlich nicht die richtige Schlagwahl, hat es Longline probiert, aber der "Djoker" nimmt diese Rallys heute ganz anders an. 30:40

 12:18

Auch heute windig

Es ist auch heute windig, nicht so stark wie gestern, aber es wird auch heute ein Faktor sein. 15:15 bei Aufschlag Thiem

 12:16

Djokovic ganz sicher

Djokovic wirkt ganz anders als gestern. Gute Aufschläge, sehr starke erste Bälle. Die Nummer 1 verkürzt auf 2:4.

 12:14

Thiem zum 4:1

Jaaa! Thiem bestätigt das Break von gestern! Und da geht er brutal drauf! Er versteckt den Schlag ein wenig und drückt dann mit der Vorhand voll drauf. Thiem pusht sich gleich und ballt die Faust. Das ist wichtig, er muss gleich direkt ins Spiel finden.

 12:13

Einstand!

Überragender Ballwechsel, den Thiem für sich entscheidet, musste einen Breakball abwehren. 40:40

 12:11

30:30

Thiem dann aber mit zwei starken Aufschlägen zum 30:30! Und das Publikum jubelt! Thiem ist hier sehr beliebt.

 12:10

Zwei Misshits!

Thiem mit zwei wilden Misshits in den ersten Rallys. 0:30

 12:08

Es geht los!

Thiem eröffnet die Fortsetzung mit Aufschlag, liegt 3:1 vorne!

 12:03

Spieler schlagen sich ein

Die Spieler sind am Court, wir hoffen, dass Thiem heute ähnlich souverän agiert wie gestern. Die Bedingungen heute sehr gut. Wie gesagt: Die Partie wird beim Stand von 3:1 für Thiem fortgesetzt.

 12:00

Großer Nachteil für Thiem?

Sollte Thiem heute gewinnen und ins Finale einziehen, hat er keinen Tag Pause. Ein Vorteil, den gerade der Finalgegner Rafael Nadal nicht nötig hat. Eine Hoffnung: Sonntag ist die Wettervorhersage schlecht, es könnte sein, dass das Herren-Finale erst am Montag ausgetragen wird.

 11:56

Heute Fortsetzung des Mega-Duells

Die gestrige Partie war nichts für schwache Nerven. Das schlechte Wetter und die miese Laune des Gegners haben Dominic Thiem aber nicht aus der Ruhe gebracht. Er führt im dritten Satz, liegt ein Break vorne.

 11:45

Herzlich willkommen zum oe24-LIVE-Ticker!

Die Partie Thiem gegen Djokovic wird heute forrtgesetzt. Es steht 6:2, 3:6, 3:1 für Thiem, der mit Aufschlag beginnt. Oe24 tickert für Sie LIVE!