Pöltl: Keine Pause für NBA-Hoffnung

Basketball

Pöltl: Keine Pause für NBA-Hoffnung

Alleine in dieser Woche stehen drei Spiele am Programm.

Für die Weihnachtsfeiertage sind seine Eltern und seine Schwester nach Salt Lake City angereist, um mit ihm ein bisschen feiern zu können. Doch jetzt geht der Stress für Jakob Pöltl wieder los. Alleine in dieser Woche stehen drei Spiele auf dem Programm. „Es wird ein stressiger Winter werden mit vielen Spielen und Trainings dazwischen“, so Pöltl. Doch das dient auch schon als Vorbereitung auf die NBA, wo die Reisestrapazen ebenfalls enorm sind.

Bis 24. April kann sich Pöltl für Draft anmelden
Dort will der 20-Jährige hin. Nach den Saisonhöhepunkten (Turnier der Pac-12 Conference in Las Vegas, nationale Meisterschaften) hat Pöltl bis zum 24. April Zeit, sich für den NBA-Draft anzumelden. Unter Experten wird er unter den ersten zehn gehandelt.

Er selbst gibt sich gelassen: „Um dort hinzukommen, muss ich mich auf meine Aufgaben mit den Utes konzentrieren.“