Paul Campbell

Doping-Hammer

MLB sperrt Miami-Star für 80 Spiele

Artikel teilen

Die amerikanische Baseball-Liga hat Paul Campbell wegen Dopings gesperrt.

Weil er positiv auf ein anaboles Steroid getestet worden ist, hat die Major League Baseball (MLB) Pitcher Paul Campbell von den Miami Marlins für 80 Spiele gesperrt. Die Strafe werde sofort wirksam, teilte die MLB am Montag mit. Der 25-Jährige erklärte, er wisse nicht, wie die verbotene Substanz in seinen Körper gekommen sei. Die Saison in der MLB umfasst nach einer verkürzten Corona-Spielzeit 2020 in diesem Jahr wieder 162 Partien im Grunddurchgang.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo