Aaron Rodgers

NFL

Rodgers bricht Vereinsrekord

Artikel teilen

Am Weihnachts-Spieltag der NFL brach Green-Bay-Superstar den Rekord einer Vereinslegende.

Football-Profi Aaron Rodgers hat sich einen der wichtigsten Rekorde bei seinem NFL-Club Green Bay Packers gesichert. Der 38-jährige Quarterback erzielte am Samstag (Ortszeit) beim 24:22-Erfolg der Packers gegen die Cleveland Browns drei Touchdowns und hält nun bei 445 Touchdown-Pässen in seiner Karriere, die er nur bei diesem einen Team verbracht hat. Damit überholte er Spielmacher-Legende Brett Favre, der für die Packers 442-mal erfolgreich in die Endzone geworfen hatte.

Grußbotschaft von Brett Favre

Direkt nach dem Rekord-Pass wurde im Lambeau-Field, dem Heimstadion der Packers, eine Videobotschaft von Brett Favre eingespielt. Der 52-Jährige gratulierte Rodgers unter dem tosenden Applaus der Fans und fügte noch an: "Jetzt hol uns den Super Bowl".

Mit dem Sieg blieb Green Bay das beste Team der National Football Conference (NFC). Im zweiten Samstagsspiel setzten sich die Indianapolis Colts bei den Arizona Cardinals 22:16 durch. Für die Colts war es der dritte Sieg in Folge.

OE24 Logo