Penaltyschießen: Vanek schoss Detroit zum Sieg

NHL

Penaltyschießen: Vanek schoss Detroit zum Sieg

Niederlage für Grabner mit New York Rangers.

Mit einem Treffer im Penaltyschießen hat Thomas Vanek seine Detroit Red Wings am Freitag in der National Hockey League (NHL) zu einem 4:3-Auswärtserfolg bei den Florida Panthers geschossen. Schon in der regulären Spielzeit steuerte der Steirer einen Assist zum 3:3 durch Frans Nielsen bei. Detroit war nach zwei Dritteln bereits mit 1:3 in Rückstand gelegen.

Kein vorweihnachtliches Erfolgserlebnis gab es hingegen für Michael Grabner und seine Rangers. Zuhause unterlag New York den Minnesota Wild mit 4:7, der Kärntner blieb ohne Scorerpunkt. Minnesota stellte mit dem zehnten Sieg hintereinander einen Clubrekord auf.

Drei Tage Pause

Nach drei Tagen Pause geht es in der NHL am Dienstag weiter, dann sind auch die Teams von Vanek und Grabner wieder im Einsatz.

NHL-Ergebnisse vom Freitag: Florida Panthers - Detroit Red Wings (Vanek 1 Assist, Treffer im Penaltyschießen) 3:4 n.P., New York Rangers (mit Grabner) - Minnesota Wild 4:7, New York Islanders - Buffalo Sabres 5:1, Pittsburgh Penguins - New Jersey Devils 4:1, Washington Capitals - Tampa Bay Lightning 4:0, Columbus Blue Jackets - Montreal Canadiens 2:1, , Carolina Hurricanes - Boston Bruins 3:2 n.V., Chicago Blackhawks - Colorado Avalanche 1:2 n.V., Dallas Stars - Los Angeles Kings 3:2 n.V., Calgary Flames - Vancouver Canucks 4:1, Arizona Coyotes - Toronto Maple Leafs 1:4, San Jose Sharks - Edmonton Oilers 3:2 n.V.