Vanek traf bei Minnesotas 4:3-Sieg

NHL

Vanek traf bei Minnesotas 4:3-Sieg

Sein Teamkollege Zach Parise ist mit fünf Toren bester NHL-Schütze.

Thomas Vanek und sein Team Minnesota Wild sind in der NHL weiterhin ungeschlagen. Am Donnerstagabend (Ortszeit) gewann Minnesota auch sein drittes Saisonspiel, bei den Arizona Coyotes konnte man ein 4:3 bejubeln. Vanek trug sich als zweiter Schütze in die Trefferliste ein und hält damit nach drei Spielen bei zwei Toren und einem Assist. Die anderen NHL-Österreicher hatten spielfrei.

Vaneks Teamkollege Zach Parise, der zur 1:0-Führung traf, ist nun mit fünf Toren bester Schütze der noch jungen NHL-Saison. Mit vier Treffern dicht auf seinen Fersen ist auch Altstar Jaromir Jagr, der beim 3:2-Sieg der Florida Panthers gegen Vaneks Ex-Klub Buffalo Sabres im Doppelpack traf. Weiterhin Grund zum Feiern hat mit den Montreal Canadiens ein weiterer Ex-Verein des Steirers: Noch nie zuvor in ihrer 98-jährigen NHL-Geschichte starteten die Canadiens mit fünf Siegen in Serie. Ein 3:0 gegen die New York Rangers in ihrem ersten Heimspiel der Saison sorgte für den neuen Klub-Rekord.