Hirscher trotz Pleite Weltcup-Führender

Parallel-Slalom Moskau

Hirscher trotz Pleite Weltcup-Führender

Artikel teilen

Hirscher scheitert schon im Viertelfinale, überholt damit aber trotzdem Kostelic.


Marcel Hirscher ist im Parallel-Rennen der alpinen Ski-Herren in Moskau im Viertelfinale am späteren Sieger Alexis Pinturault aus Frankreich gescheitert. Dennoch hat der Salzburger den Kroaten Ivica Kostelic als Führenden des Gesamt-Weltcups abgelöst.

Pinturault besiegte im Finale den Deutschen Felix Neureuther, Romed Baumann belegte als bester Österreicher Platz 4.

Die stärksten Bilder von Marcel Hirscher

24. Jänner 2012: Nightrace in Schladming: Marcel Hirscher rast die Piste hinunter und ...

24. Jänner 2012: ... fährt mit Bestzeit durchs Ziel.

24. Jänner 2012: Papa Ferdinand jubelt mit seinem Sohn und nimmt einen großen Schluck aus der Sieger-Sektflasche.

20. Dezember 2011: Fotoshooting zur Vor-Berichterstattung des Herren-Slalom in Flachau.

4. Dezember 2011: Hirscher lehrt den RTL-Toren in Beaver Creek das Fürchten, so wie er um die Stangen schießt.

2. November 2011: Hirscher beim ÖSV-Training am Rettenbachferner.

2. Juni 2010: Konditionstraining in Kapfenberg: Bei solchen Trainings-Maschinen kann man(n) direkt neidisch werden.

10. März 2010: Beim Parallel-RTL-Finale in Garmisch lässt sich Hirscher auf einem Quad chauffieren.

29. Mai 2009: Immer das Ziel vor Augen. Bogenschießen beim Trainingslager in Belek, Türkei.

22. März 2009: Konditionstraining in Belek, Türkei: Hirscher zeigt seinen durchtrainierten Traumbody.

5. März 2009: Stolz präsentieren Björn Sieber und Marcel Hirscher ihre RTL-Medaillen. Hirscher erfährt Bronze.

1. Februar 2009: Ausfall beim Slalom in Garmisch: Bei einem Einfädler verliert Hirscher seinen rechten Ski und stürzt.

1. Februar 2009: Ausfall beim Slalom in Garmisch: Bei einem Einfädler verliert Hirscher seinen rechten Ski und stürzt.

12. Dezember 2008: Stockerlplatz für Hirscher beim Slalom der Superkombi in Val d'Isère.

7. Dezember 2008: Highspeed beim Riesentorlauf in Beaver Creek, Colorado.

6. April 2008: Beim Intersport Kids Cup Finale in Flachau zeigt Hirscher den begeisterten Nachwuchsläufern seine besten Renn-Tricks.

6. April 2008: Hirscher ist der Star beim Intersport Kids Cup. Die jungen Nachwuchsläufer sind begeistern von ihm.

11. März 2007: Hirscher gibt alles beim Super-G der Junioren-WM in Flachau. Doch seine Medaillen erfährt er in anderen Bewerben.

10. März 2007: Beim Slalom der Junioren-WM in Flachau. Zweiter Platz.

9. März 2007: Strahlend bei seinem ersten Weltcup-Sieg. Goldmedaille im Riesentorlauf in Flachau.

Mancuso schlägt Kirchgasser
Bei den Damen ging der Sieg an US-Girl Julia Mancuso, die sich im Finale gegen Michaela Kirchgasser klar durchsetzte. Platz 3 ging im "Freundinnen-Duell" zwischen Lindsey Vonn und Maria Höfl-Riesch an Vonn.

Marlies Schild war mit Hängen und Würgen ins Viertelfinale gekommen, wo sie an Höfl-Riesch scheiterte.

Duelle und Ergebnisse auf einen Blick

Damen
Achtelfinale
Lindsey Vonn (USA) - Anna Sorokina (RUS) 0,49 Sekunden Vorsprung
Kathrin Zettel (AUT) - Viktoria Rebensburg (GER) 0,60
Julia Mancuso (USA) - Daniela Merighetti (ITA) 0,58
Nicole Hosp (AUT) - Elisabeth Görgl (AUT) 0,10
Tina Maze (SLO) - Anja Pärson (SWE) 1,41
Michaela Kirchgasser (AUT) - Anna Fenninger (AUT) 0,15
Marlies Schild (AUT) - Tessa Worley (FRA) 0,00 (Schild als Siegerin von Lauf 1 aufgestiegen)
Maria Höfl-Riesch (GER) - Federica Brignone (ITA) 0,97

Viertelfinale
Vonn - Zettel 1,00
Mancuso - Hosp 0,14
Kirchgasser - Maze 4,25
Höfl-Riesch - Schild 0,04

Halbfinale
Mancuso - Vonn 0,31
Kirchgasser - Höfl-Riesch 0,03

Um Platz drei
Vonn - Höfl-Riesch 0,08

Finale
Mancuso - Kirchgasser 0,54

Herren
Achtelfinale
Marcel Hirscher (AUT) - Alexander Choroschilow (RUS) 0,59 Sekunden Vorsprung
Alexis Pinturault (FRA) - Christof Innerhofer (ITA) 0,86
Mario Matt (AUT) - Ted Ligety (USA) 0,19
Romed Baumann (AUT) - Stefano Gross (ITA) 0,30
Steve Missilier (FRA) - Aksel Lund Svindal (NOR) 0,09
Felix Neureuther (GER) - Adrien Theaux (FRA) 0,44
Andre Myhrer (SWE) - Cristian Deville (ITA) 0,38
Beat Feuz (SUI) - Philipp Schörghofer (AUT) 0,03

Viertelfinale

Pinturault - Hirscher 2,32
Baumann - Matt, Matt ausgeschieden im 2. Lauf
Neureuther - Missilier 0,23
Myhrer - Feuz, Feuz ausgeschieden im 2. Lauf

Halbfinale
Pinturault - Baumann 0,21
Neureuther - Myhrer 0,18

Um Platz drei
Myhrer - Baumann 0,30

Finale
Pinturault - Neureuther 0,17

Nächste Seite: Der Liveticker zum Nachlesen

17.29 Uhr: Die wichtigste Meldung aus heimischer Sicht aber: Marcel Hirschers Viertelfinal-Einzug reichte, damit der Salzburger die Führung im Gesamtweltcup von Ivica Kostelic übernimmt! Am Wochenende geht der Weltcup-Zirkus mit Rennen in Crans Montana (Herren) und Bansko (Damen) weiter.

17.28 Uhr: Mit zwei Überraschungssiegern endet das "City Event" in Moskau: Alexis Pinturault gewinnt bei den Herren vor Neureuther, Myhrer und Romed Baumann. Bei den Damen setzt sich Julia Mancuso vor Michaela Kirchgasser, Lindsey Vonn und Maria Höfl-Riesch durch.

17.27 Uhr: Grande Finale! Felix Neureuther bringt 0,06 Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Alexis Pinturault mit. Perfekter Start des Deutschen, aber Pinturault sehr flink und schon vonre. Ja, Pinturault holt seinen ersten Weltcupsieg, Platz 2 für Neureuther.

17.25 Uhr: Baumann muss 0,16 auf Myhrer aufholen. Baumann riskiert alles, aber Myhrer behält die Oberhand. Platz 3 für Myhrer, Platz 4 für Baumann.

17.24 Uhr: Mit Spannung warten wir auf die Entscheidung bei den Herren.

17.22 Uhr: Jetzt das große Finale bei den Damen. Kirchgasser muss 0,37 Rückstand auf Mancuso aufholen. Dass das möglich ist, hat soeben Lindsey Vonn bewiesen. Mancuso fährt das Rennen ganz sicher nach Hause - Sieg für Mancuso, Platz 2 für Kirchgasser!

17.21 Uhr: Das vorletzte Duell bei den Damen, die Entscheidung um Platz 3 zwischen Vonn und Riesch. Riesch doch mit rund 3 Zehntel Vorsrung aus dem ersten Lauf. Kann Vonn das noch aufholen? Vonn mit starkem Lauf und schon gleichauf. Und Vonn schafft's tatsächlich! Damit Platz 3, Höfl-Riesch "nur" Vierte.

17.16 Uhr: Jetzt der erste Teil des Finales - Neureuther vs. Pinturault. Der Deutsche wieder mit starkem Start und dann auch 0,06 Vorsprung für den zweiten Lauf.

17.15 Uhr: Jetzt der erste Teil des kleinen Finales bei den Herren - Baumann gegen den Schweden Myhrer. Myhrer mit dem besseren Start, den Vorsprung lässt sich Myhrer auch nicht nehmen - er nimmt 0,16 Vorsprung in den zweiten Lauf mit.

17.11 Uhr: Und jetzt schon der erste Teil des Finales Kirchgasser vs. Mancuso. Mancuso mit dem besseren Ende für sich - 0,37 Vorsprung für den zweiten Lauf.

17.10 Uhr: Es ist schon soweit: Kleines Finale bei den Damen: Vonn gegen Höfl-Riesch. Duell der neuerdings wieder besten Freundinnen. Vonn mit dem besseren Start, aber Riesch dann klar besser und entscheidet den ersten Heat mit 0,3 Vorsprung für sich.

17.07 Uhr: So sieht es aus: Das Herren-Finale lautet Neureuter - Pinturault, das kleine Finale um Platz 3 Baumann - Myhrer. Bei den Damen kämpfen Mancuso und Kirchgasser um den Sieg, Vonn und Höfl-Riesch um Platz 3.

17.06 Uhr: Nach einer kurzen Pause geht es mit dem kleinen und dem großen Finale bei Damen und Herren weiter.

17.05 Uhr: Das zweite Halbfinale kann eigentlich nur einen Sieger kennen: Neureuther hat 0,5 Vorsprung auf Myhrer. Und diesen Vorsprung bringt der Deutsche knapp aber doch ins Ziel - auch er im Finale, wo er gegen Pinturault fahren wird.

17.04 Uhr: Im ersten Halbfinal-Duell bringt Romed Baumann 0,02 Vorsprung auf Pinturault mit. Kann Baumann das gegen den Technik-Spezialisten verteidigen? Pinturault gibt gewalitg Gas und schmeißt Baumann letztlich doch klar raus. Damit kein Österreicher bei den Herren im Finale.

17.01 Uhr: Und jetzt geht's im zweiten Heat des Herren-Halbfinales ans Eingemachte.

17 Uhr: Michi Kirchgasser muss 1 Zehntel auf Höfl-Riesch gutmachen. Und es geht sich aus! Kirchgasser fängt Riesch um 0,03 Sekunden ab! Finale!

16.59 Uhr: Los geht's! Mancuso muss 0,5 Vorsprung auf Lindsey Vonn verteidigen. Vonn mit starkem Start, aber Mancuso lässt nichts anbrennen, setzt sich mit 0,3 Vorsprung durch und steht im Finale.

16.56 Uhr: In Kürze geht es mit dem zweiten Heat im Damen-Halbfinale weiter.

16.55 Uhr: Zweites Semifinale: Myhrer gegen Neureuther. Neureuther mit dem Fehler - Ausfall, damit nimmt Neureuther 0,5 Sekunden Vorsprung in den zweiten Heat mit.

16.54 Uhr: Mit etwas Verzögerung gehen Baumann und Pinturault auf den Kurs. Und Baumann stark - schneller um 0,02 Sekunden!

16.54 Uhr: Weiter geht es mit dem ersten Heat im Herren-Halbfinale. Baumann gegen Pinturault.

16.50 Uhr: Im zweiten Duell trifft Kirchgasser auf Höfl-Riesch. Und Riesch nimmt Kirchgasser eine Zehntel ab!

16.49 Uhr: Erstes Duell bei den Damen: Mancuso vs. Vonn. Vonn mit schwachem Start und scheidet aus - damit Mancuso mit 0,5 Vorsprung im Ziel.

16.46 Uhr: In Kürze geht es mit den ersten Halbfinal-Heats bei den Damen weiter.

16.44 Uhr: Letztes Duell im Viertelfinale der Herren: Feuz gegen Myhrer. Wenn Myhrer Feuz rauswirft, hilft das auch Hirscher im Gesamtweltcup. Und Feuz kommt zu Sturz! Myhrer im Halbfinale, Feuz weg! Hirscher verlässt Moskau als Gesamtweltcup-Führender!

16.43 Uhr: Das dritte Duell bei den Herren lautet Neureuther gegen Missilier. Neureuther mit klarem Vorsprung ins Rennen und lässt sich da auch die Butter nicht mehr vom Brot nehmen - Aufstieg ins Halbfinale.

16.42 Uhr: Weiter geht's mit Baumann gegen Matt. Baumann nach einem Fehler von Matt mit einm sicheren Sieg und dem Aufstieg ins Halbfinale.

16.41 Uhr: Jetzt die Herren: Hirscher gegen Pinturault. Und Hirscher rutscht weg - und ist damit ausgeschieden! Pinturault damit im Halbfinale.

16.39 Uhr: Und jetzt doch Riesch gegen Schild - nachdem beide schon abgeschnallt hatten. Schild muss 12 Hundertstel gut machen. Marlies holt auf, aber bleibt letztlich 0,04 zurück.

16.37 Uhr: Was ist jetzt los? Schild und Riesch schnallen ab - die Männer machen weiter...

16.36 Uhr: Letztes Duell: Marlies Schild gegen Maria Höfl-Riesch. Etwas Verzögerung - es wird an der Piste gearbeitet.

16.34 Uhr: Weiter geht es mit Michi Kirchgasser gegen Tina Maze. Kirchgasser hat 0,5 Vorsprung auf die Slowenin und die scheidet abermals aus - Kirchgasser damit im Halbfinale.

16.33 Uhr: Nicole Hosp bringt 0,16 Vorsprung auf Mancuso mit, aber die Amerikanerin mit einem ganz starken Lauf und im Halbfinale!

16.32 Uhr: Kathrin Zettel muss viel Rückstand auf Lindsey Vonn aufholen. Das gelingt nicht - Vonn im Halbfinale.

16.31 Uhr: Und schon geht es weiter mit dem zweiten Viertelfinallauf der Damen.

16.31 Uhr: Letztes Duell lautet Beat Feuz gegen Andre Myhrer und da setzt sich Myhrer um 0,22 Sekunden durch.

16.30 Uhr: Drittes Duell - Felix Neureuter gegen Steve Missilier. Neureuther wieder mit einem bärenstarken Lauf und weiter.

16.29 Uhr: Österreicherduell! Matt gegen Baumann. Und Baumann um 0,06 voran.

16.28 Uhr: Los geht es gleich mit Marcel Hirscher gegen den Franzosen Pinturault - der könnte gefährlich werden für unseren neuen Superstar. Toller Start von Hirscher, schlecht von Pinturault. Und der Franzose riskiert alles, verpasst ein Tor und reißt so 0,5 Sekunden Rückstand auf.

16.26 Uhr: Die ersten Läufe der Damen sind erledigt, weiter geht es mit den Herren.

16.25 Uhr: Jetzt die Bestätigung: Marlies Schild fährt gegen Maria Höfl-Riesch. Und Riesch nimmt Schild 0,12 Sekunden ab...

16.24 Uhr: Jetzt Michi Kirchgasser gegen Tina Maze. Und Maze mit dem Einfädler beim zweiten Tor - damit nimmt Kirchgasser 0,5 Vorsprung in das Re-Match mit.

16.23 Uhr: Weiter geht es mit Niki Hosp gegen Julia Mancuso - das nächste Duell Österreich vs. USA. Hosp trotz schwachem Start im Ziel um 0,16 voran.

16.22 Uhr: Erstes Duell der Damen: Kathrin Zettel gegen Lindsey Vonn. Zettel mit schwachem Start und dann das Aus. Damit hat sie 0,5 Rückstand für den zweiten Heat.

16.20 Uhr: In Kürze geht es mit dem Viertelfinale weiter der Damen weiter.

16.19 Uhr: Letztes Duell der ersten Runde bei den Herren: Schörghofer mit Minimalvorsprung auf den Schweizer Feuz. Das wird knapp und trotz eines Beinahe-Ausfalls setzt sich Feuz um 0,03 Sekunden durch!

16.18 Uhr: Nächstes Duell: Myhrer gegen Deville. Myhrer war 0,11 voran und baut den Vorsprung im zweiten Durchgang klar aus - der Schwede damit im Viertelfinale.

16.17 Uhr: Weiter geht es mit Theaux gegen Neureuther. Der Deutsche mit einer halben Sekunde Vorsprung. Den Vorsprung bringt er locker ins Ziel.

16.16 Uhr: Svindal nur mit knappem Rückstand auf Missilier, aber der Franzose setzt sich durch!

16.15 Uhr: Weiter geht es mit Baumann gegen den Italiener Gross. Baumann bringt seinen Vorsprung ins Ziel und steht auch im Viertelfinale.

16.14 Uhr: Matt geht mit Vorsprung gegen Ligety ins Rennen und den bringt er auch ins Ziel - Matt im Viertelfinale.

16.13 Uhr: Innerhofer muss jetzt eine halbe Sekunde auf Pinturault aufholen. Das ist nicht zu machen - der Franzose ist weiter.

16.12 Uhr: Weiter geht's bei den Herren. Gleich mit Marcel Hirscher gegen Choroschilow. Hirscher nur mit geringem Vorsprung, aber am Ende vorne - und damit ist Hirscher jetzt Weltcup-Gesamtführender!

16.11 Uhr: Gute Nachricht für Marlies Schild. Bei gleicher Zeit zählt angeblich doch der erste Lauf - damit wäre Schild weiter. Allerdings scheint im Insert Worley auf. Keiner kennt sich aus.

16.10 Uhr: Letztes Duell Höfl-Riesch gegen Brignone. Die Deutsche setzt sich ganz souverän durch und steht im Viertelfinale.

16.09 Uhr: Und jetzt Marlies Schild gegen Tessa Worley. Schild mit kleinem Vorsprung, aber - beide mit der gleichen Zeit! Und damit müsste die Französin weiter sein, weil sie den zweiten Heat gewonnen hat.

16.08 Uhr: Nächstes ÖSV-Duell: Kirchgasser gegen Fenninger. Fenninger hat 0,06 Vorsprung, aber Kirchgasser holt auf und setzt sich um 0,15 durch!

16.07 Uhr: Das fünfte Duell lautet Maze gegen Pärson. Maze mit 0,06 Vorsprung. Pärson auch jetzt mit Problemen und Maze zieht sicher ins Viertelfinale ein.

16.06 Uhr: Jetzt Görgl gegen Hosp, die 0,04 Vorsprung mitbringt. Hosp fährt gut, steigt ins Viertelfinale auf.

16.05 Uhr: Das dritte Duell lautet Mancuso gegen Merighetti. Mancuso geht mit Vorsprung ins Rennen und lässt nichts anbrennen - sicher im Viertelfinale.

16.04 Uhr: Das zweite Duell lautet Kathrin Zettel gegen Viktoria Rebensburg. Zettel mit einer halben Sekunde Vorsprung. Und Zettel bringt das locker ins Ziel und ist eine Runde weiter.

16.03 Uhr: Erste Entscheidung bei den Damen: Lindsey Vonn gegen die Russin Sorinka. Vonn bringt ihren Vorsprung locker runter und steht im Viertelfinale.

16.02 Uhr: Damit haben auch die Herren ihren ersten Lauf hinter sich. Weiter geht es mit dem "Re-Match" der Damen in der ersten Runde.

16.01 Uhr: Das letzte Duell bei den Herren - Philipp Schörghofer gegen Beat Feuz. Da geht's im Fall von Feuz auch um den Gesamtweltcup. Und Schörghofer um 0,04 voran!

16 Uhr: Das siebente Duell bei den Herren heißt Christian Deville gegen Andre Myhrer. Der Schwede zunächst mit Vorteilen und einem Vorsprung von 0,11 Sekunden.

15.59 Uhr: In Duell Nr. 6 sehen wir Felix Neureuther gegen Adrien Theaux. Neureuther mit einem gigantischen Start und schon ein Tor voraus, Theaux muss riskieren und scheidet aus - damit 0,5 Vorsprung für den Deutschen für den zweiten Lauf.

15.58 Uhr: Das fünfte Duell lautet Missilier gegen Svindal. Beide zunächst gleichauf, dann der Franzose etwas schneller - nämlich 0,07 Sekunden.

15.57 Uhr: In Heat Nr. 4 treffen Stefano Gross und Romed Baumann aufeinander. Gross stark, mit viel Risiko und dann dem Torfehler - damit siegt Baumann mit 0,5 Vorsprung.

15.56 Uhr: In Duell Nr. 3 trifft Mario Matt auf Ted Ligety. Ligety mit Startschwierigkeiten, Mtt schon voran. Ligety mit vollem Risiko, aber Matt siegt um 0,25 Sekunden.

15.55 Uhr: Duell Nr. 2 bei den Herren lautet Pinturault gegen Innerhofer. Pinturault mit dem besseren Start, der Südtiroler mit dem Ausfall nach dem Sprung und damit 0,5 Vorsprung für Pinturault.

15.54 Uhr: Weiter geht's mit den Herren und da gleich mit dem Duell von Marcel Hirscher gegen den Russen Koroshilov. Der Russe tapfer, aber Hirscher ist vorne - nur 0,06 Sekunden.

15.53 Uhr: Damit haben die Damen ihren ersten Lauf absolviert.

15.52 Uhr: Das letzte Duell in der ersten Runde der Damen lautet Höfl-Riesch gegen Brignone. Die Italienerin stürzt und nimmt damit 0,5 Sekunden Rückstand mit in den zweiten Lauf mit vertauschten Pisten.

15.51 Uhr: Im vorletzten Duell treffen Marlies Schild und Tessa Worley aufeinander. Shcihld mit optimalem Start, aber Worley hält dagegen. Im Ziel hat Schild 0,07 Sekunden Vorsprung!

15.50 Uhr: Heat Nr. 6 - Anna Fenninger gegen Michaela Kirchgasser. Beide gleichauf, aber Fenninger macht um 0,06 Sekunden das Rennen!

15.49 Uhr: Weiter geht's mit dem fünften Lauf - Anja Pärson gegen Tina Maze. Die Slowenin setzt sich um 0,06 Sekunden durch.

15.48 Uhr: In Heat Nr. 4 fahren Niki Hosp und Lizz Görgl gegeneinander. Hosp mit einem starken Finish, aber Görgl nur mit 0,04 Rückstand.

15.47 Uhr: Heat Nr. 3 ist Merighetti gegen Mancuso. Merighetti bleibt am Start hängen und fasst 0,28 Rückstand auf Mancuso aus.

15.46 Uhr: Heat Nr. 2 lautet Kathrin Zettel gegen Viktoria Rebensburg. Zettel klar schneller als Rebensburg, die Deutsche fasst den Maximalrückstand von 0,5 Sekunden aus.

15.45 Uhr: Los geht's mit den Damen! Lindsey Vonn gegen die Russin Sorinka. Vonn am roten Kurs. Und Vonn um 0,29 schneller.

15.44 Uhr: In Kürze geht's los!

15.41 Uhr: Die Kulisse des beleuchteten Moskaus im Hintergrund ist prächtig. Das wird heute ein echter Leckerbissen für alle Ski-Fans.

15.36 Uhr: Marcel Hirscher hat mit der Monster-Rampe in Moskau schon gute Erfahrungen gemacht. 2009 siegte der Salzburger hier, damals war es allerdings ein reines Showevent ohne Weltcuppunkte.

15.33 Uhr: Auch wenn nicht alle Top-Fahrer den Weg nach Moskau mitgemacht haben (Didier Cuche und Benni Raich bereiten sich z. B. schon auf die kommenden Rennen in Crans Montana vor), gibt es für die zigtausend russischen Fans heute ein starkes Fahrerfeld: Hirscher, Svindal, Schild, Vonn... die Creme de la Creme fährt heute um 100 Weltcuppunkte und ein sattes Preisgeld.

15.15 Uhr: In einer halben Stunde geht's los. In Moskau ist es bereits Ortszeit 17.15 Uhr, wir erleben heute also ein packendes Flutlichtrennen!

13.32 Uhr: Bei den Damen kommt es in der ersten Runde gleich zu zwei ÖSV-Duellen. Lizz Görgl muss gegen Niki Hosp ran, Anna Fenninger fährt gegen Michaela Kirchgasser. Im linken Raster ist Marlies Schild die einzige ÖSV-Vertreterin. Sie bekommt es in der ersten Runde mit der Französin Tessa Worley zu tun. Auf Lindsey Vonn könnte Schild erst im Halbfinale treffen.

© Das Ergebnis zum Durchklicken
Hirscher trotz Pleite Weltcup-Führender

13.30 Uhr: Bei den Herren kommt es in der ersten Runde zu keinem ÖSV-Duell. Marcel Hirscher bekommt es mit dem russischen Wildcard-Läufer Khoroshilow zu tun. Schlägt er ihn, hat er schon 30 Punkte fix und damit auch die Weltcup-Führung. Außer er würde im Viertelfinale ausscheiden und Beat Feuz gewinnen.

© Das Ergebnis zum Durchklicken
Hirscher trotz Pleite Weltcup-Führender

12.10 Uhr: Modus: Gefahren werden je zwei Läufe pro Runde im K.o.-System. Bei einem Fehler gibt es eine Maximalstrafe von 0,5 Sekunden. Die Sieger aus der ersten Runde steigen ins Viertelfinale auf. Die Verlierer des Semifinales fahren um Platz 3.
In der ersten Runde trift die Nr.1 der Setzliste auf die Nr. 16 (Hirscher vs. Chorischilow), die Nr. 2 auf die Nr. 15 usw… Das selbe System gilt bei den Damen. Herren und Damen bestreiten ihre Läufe abwechselnd.

8.47 Uhr: Und hier das Teilnehmerfeld der Herren:  Marcel Hirscher (AUT), Beat Feuz (SUI), Aksel Lund Svindal (NOR), Romed Baumann (AUT), Ted Ligety (USA), Adrien Theaux (FRA), Andre Myhrer (SWE), Christof Innerhofer (ITA), Alexis Pinturault (FRA), Christian Deville (ITA), Felix Neureuther (GER), Mario Matt (AUT), Stefano Gross (ITA), Steve Missilier (FRA), Philipp Schörghofer (AUT). Wildcard: Alexander Choroschilow (RUS)

8.45 Uhr: Hier das Teilnehmerfeld der Damen: Lindsey Vonn (USA), Maria Höfl-Riesch (GER), Tina Maze (SLO), Elisabeth Görgl (AUT), Julia Mancuso (USA), Anna Fenninger (AUT), Marlies Schild (AUT), Viktoria Rebensburg (GER), Kathrin Zettel (AUT), Tessa Worley (FRA), Michaela Kirchgasser (AUT), Daniela Merighetti (ITA), Nicole Hosp (AUT), Anja Pärson (SWE), Federica Brignone (ITA). Wildcard: Anna Sorokina (RUS)

8.40 Uhr: Herzlich willlkommen beim oe24-Ticker zum Ski-Weltcup. Ab 15.45 Uhr steht heute das Parallel-Rennen der Damen und Herren in Moskau am Programm. Bei uns sind Sie live dabei!

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo