Veith

Ski Alpin

So bereitet sich Anna Veith auf WM vor

Artikel teilen

Salzburgerin ist zurück. So bereitet sie sich jetzt auf St. Moritz vor.

Der sensationelle dritte Platz beim Super-G in Cortina (ITA) kam zur richtigen Zeit. Ein Traum: 467 Tage nach der schweren Knieverletzung und nach Monaten des Bangens und Zweifels lachte Anna Veith wieder von einem Siegerfoto. Der ideale Push für die WM, wo Anna in Super-G und RTL Titelverteidigerin ist.

"Eine WM hat ihre eigenen Regeln - egal, ob du vorher erfolgreich warst oder nicht", sagt Veith und nimmt sich gleich selbst den Druck. Unsere zweifache Weltmeisterin legt jetzt eine Pause ein. Der City-Event in Stockholm ist kein Thema für sie.

Jetzt gelte es, Kraft zu tanken, die strapazierten, durch die Verletzungen veränderte Muskelstrukturen zu lockern, um entspannt zur WM zu fahren. Ab Donnerstag startet Anna wieder das Training.

Sonntag 1. WM-Termin für Anna
Bis Donnerstag tritt die Salzburgerin leiser. Dann startet sie den Feinschliff für die Titelkämpfe in der Schweiz. Veith wird am Sonntag nach St. Moritz reisen und ihr Zimmer im ÖSV-Hotel Laudinella beziehen. Am Abend steht dann gleich der erste Termin an. Im Tirol Berg präsentiert der ÖSV die Mannschaft für den Damen-Super-G am Dienstag (7.2.). Mit Veith im neuen WM-Rennanzug und obendrein als Titelverteidigerin.

OE24 Logo