WWE-Star Walter brutal ausgeraubt

Pass & Gürtel gestohlen

WWE-Star Walter brutal ausgeraubt

Der Wiener WWE-Star Walter wurde in Chicago an einer roten Ampel überfallen – Die unbekannten Täter konnten sowohl den Pass, als auch den wertvollen Championship-Gürtel des Wrestlers stehlen.

Chicago/Wien. Der Wiener Wrestler Walter gilt als absoluter Jungstar der weltweiten Wrestling-Szene – als einziger Österreicher darf er mit den anderen starken Bröckerln der WWE mitraufen.
 
Er ist sogar WWE-NXT-UK-Champion geworden. Gegen das, was ihm in Chicago jetzt passierte, nützt freilich auch noch so viel Muskelmasse nichts – sein Auto hielt mitten in der Stadt an einer roten Ampel. So schnell konnte er gar nicht schauen, wie dann der „Smash & Grab“-Überfall – offenbar von Profis ausgeführt – ablief.
 
Die Autoscheibe wurde eingeschlagen, der Championship-Gürtel und der Reisepass des Wieners wurden in Sekundenschnelle gestohlen.
 
Trotz allem will der WWE-Wrestler seine Chance in der besten Profi-Serie der Welt nützen und bei einem Event in Chicago in einem Champions Match gegen Josh Briggs antreten.